Forennews
Forenteam
Als Team stehen euch als Ansprechpartner Sophie und Rica zur Seite. Tatkräftig unterstützt werden sie von ihren Moderatoren.

Neue Boardstatistik

Einen wunderschönen Abend!

Wer sich in der Vergangenheit wegen fehlender Inhalte auf der Statistik-Seite gewundert hat, kann ab jetzt ein wenig Zahlen schnuppern gehen!
Zu beachten ist, dass wir zum Teil nur gewobte Charaktere berücksichtigen (Charaktere im Ingame, Charaktere pro Gruppe), zum Teil auf alle registrierten Charaktere (alle anderen Angaben) zugreifen.

Noch einen schönen Abend!
Artikel im Tagespropheten

Guten Abend ihr lieben Eulen,

die ersten zwei Ausgaben des Tagespropheten sind heute erschienen. Bitte beachtet, dass die Artikel inplayrelevant sind und teilweise unsere Plots aufgreifen. Wir bitten euch daher bei Neuerscheinung immer wieder einen Blick reinzuwerfen. Nehmt auch gern im Inplay Bezug auf die Inhalte, sofern es passt.

Viel Spaß beim Lesen!
Anpassung der Reservierungsregeln

Guten Abend ihr Lieben,
uns ist aufgefallen, dass die Reservierungsregeln immer wieder für Verwirrung gesorgt haben. Daher haben wir uns heute zusammengesetzt und beschlossen diese etwas zu lockern. Bisher galt eine Reservierung pro Person, wobei ein Charakter in Erstellung bereits als Reservierung galt.
Von nun an gilt der Charakter in Erstellung nicht mehr als Reservierung.

Zusammengefasst heißt das: Ihr könnt zu einem angemeldeten, aber noch nicht angenommen Charakter zusätzlich einen Charakter reservieren.
Hei, hei!
Mit Ende unserer Foreneinführungsphase treten auch die regulären Reservierungsregeln in Kraft.
Zusammengefasst besagen diese Folgendes:
  • für den Eigengebrauch darfst du Elemente für einen Charakter reservieren
  • diese Reservierungen gelten für maximal 28 Tage
  • Charaktere in der Bewerbungsphase sind mit einer Reservierung gleichzusetzen


Folgende Reservierungen haben wir aufgrund eines vorhandenen Bewerbercharakters gelöscht:
  • Chertykova, Katya (Lena)
  • Tucker, Jonathan (Emma)
  • Mundungus Fletcher (Emma)
  • Pansy Parkinson (Emma)
  • Draco Malfoy (Rica)


Folgende Spieler bitten wir, bis zum 14.12. einschließlich eine Entscheidung über ihre Reservierungen zu treffen, sonst werden alle gelöscht:
  • Heike
  • Luxi
  • Maxi


alle weiteren Reservierungen haben wir mit einem Ablaufdatum versehen.
04.11.2023 - Einladung in den Gemeinschaftsraum
Im Bereich Community findet ihr nun einen Gemeinschaftsraum für alle registrierten Spieler. Kommt rein, fläzt euch für eine Unterhaltung in die Sessel, pinnt euer neustes Kunstwerk an die Wand oder spielt eine Partie - ach nein, "Snape explodiert" haben wir als Threadvariante nicht realisieren können. Aber zu anderen Forenspielen laden wir euch ein.
20.10.2023 - Countdown zum Regulärbetrieb
Heute wollen wir euch einen Reminder senden, dass die Aufwärmphase des Owlways mittlerweile fast vorüber ist und wir mit Anfang November auch die erste Blacklist veröffentlichen werden. Denkt also daran, dass ihr im Oktober einen Post gesetzt haben solltet und/oder euer Steckbrief fertig sein sollte. Fristverlängerungen könnt ihr nach wie vor vornehmen.
Ab dem 10. November greifen dann auch die Zweitcharakterregelungen, was bedeutet, dass unter anderem nicht mehr mehrere Konzepte gleichzeitig reserviert werden können. Solltet ihr also noch mehrere Charaktere reserviert haben, solltet ihr jetzt eifrig Steckbriefe schreiben, oder euch überlegen wen ihr weiterhin reserviert haben möchtet.
11.09.2023 - Lebenszeichen
Wir gehen in die zweite Runde der Lebenszeichen-Abfrage. Aufgrund der Foreneröffnung haben wir die Bewerbungsregeln bis zum 10.11. ausgesetzt. Dennoch benötigen wir ein Lebenszeichen von allen Bewerbercharakteren, deren Steckbrief noch in Arbeit ist, um ggf. inaktive Accounts löschen zu können.

Bitte reagiert mit einem Emoji eurer Wahl auf diesen Beitrag bis zum 17.09.23, sofern ihr Bewerber/Interessent seid, um zu zeigen, dass ihr noch da und interessiert seid. Aktuell abwesende Spieler dürfen gern reagieren, müssen aber nicht.
07.08.2023 - Lebenszeichen
Wir ihr wisst, haben wir die Bewerbungsregeln ja bis zum 10.11. ausgesetzt. Dennoch möchten wir ein Lebenszeichen von allen Bewerbercharakteren, deren Steckbrief noch in Arbeit ist, um ggf inaktive Accounts löschen zu können.

Bitte reagiert mit einem Emoji eurer Wahl auf diesen Beitrag bis zum 13.08.23, sofern ihr Bewerber/Interessent seid, um zu zeigen, dass ihr noch da seid! (Aktuell abwesende Spieler dürfen gern reagieren, müssen aber nicht)
31.07.2023 - Steckbriefbogen
Wir haben unseren Steckbriefbogen als zusätzliches Sicherheitsnetz für euch um Autoreninformationen ergänzt: Über den Buttons zum Absenden des Steckbriefs werdet ihr noch einmal darauf aufmerksam gemacht, mit welchem Account ihr in diesem Tab gerade online seid - und dass ihr den Steckbrief des Charakters aktualisiert, mit dem ihr zuletzt aktiv wart.
25.07.2023 - Ergänzung des Heimunterrichts
Hallo ihr Lieben! Aus gegebenem Anlass haben wir unsere Infotexte zur (Aus)bildung und Hogwarts ergänzt. Ab sofort könnt ihr unter dem Punkt "Heimunterricht" erfahren, was es alles zu beachten gilt, wenn Kinder (beispielsweise wegen einer Werwolfsverwandlung) zu Hause unterrichtet werden.
19.07.2023 - Teamzuwachs
Einen wunderschönen guten Abend,

zur Abwechslung gibt es heute mal News von mir!

Da das Owlways bei so tollen und aktiven Menschen auf großes Interesse stößt, haben sich Ronja und Rica gedacht, dass eine dritte im Bunde hilfreich wäre. Daher freue ich mich sehr, sie von nun an als Admin unterstützen zu dürfen.

Sofern es zum Beispiel ans Planen, Plotten oder den Support geht, hört ihr im Bestfall also ab sofort regelmäßig von mir.

Liebste Grüße
Sophie :18:
17.07.2023 - Prereservierungen
Alle Reservierungen von Spielern, von denen wir in der letzten Woche nichts gehört haben, wurden aus den Prereservierungen gelöscht. Wir bitten euch, alle Reservierungen, die ihr behalten wollt, noch in die entsprechenden Threads umzutragen, und mindestens euren ersten Charakter anzumelden. Alle Reservierungen ohne entsprechende Rückmeldung löschen wir am kommenden Montag.
12.07.2023 - Eröffnung
Nach Monaten der Hintergrundarbeit können wir euch jetzt endlich ins Forum einladen, um euch umzusehen, unsere "Welt" zu entdecken und sie mit eigenen Ideen weiterzuentwickeln und zu bereichern. Werft bitte auch einen Blick in die ausführlichen News sowie auf unsere Teamsuche.
Willkommen im Owlways!
An dieser Stelle werden zukünftig stets die aktuellen Kurznews zu lesen sein - damit ihr da draußen euch nicht jedes Mal erst durch die Forenstruktur wühlen müsst, ehe ihr informiert seid. Behaltet den Inhalt hier also im Auge, denn wichtige Dinge... ja, die sind genau hier zu finden!
aktuelles Ingame
Es ist Sommer und während in allen Teilen des Landes die Temperaturen in die Höhe klettern, sind es die Sommerferien und die Enchanted Games, die ihre Schatten voller Vorfreude voraus werfen sollten - oder gerade begonnen haben. Doch es sind ganz andere Schatten und Stimmungen, die die Gemüter der Menschen überlagern: Es sind die Abschlussprüfungen. Es ist die dritte Aufgabe des Trimagischen Turniers. Es ist der tote Schüler, um den gemeinhin getrauert wird. Und diese verrückten Nachrichten von der Rückkehr Voldemorts, die das Ministerium lautstark dementiert, während im Hintergrund Todesser wie Phönixorden wieder zusammengerufen werden.
Ingamekalender
June 1995
M
T
W
T
F
S
S
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
July 1995
M
T
W
T
F
S
S
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Willkommen Fremder! [ | Registrieren?]
Das Owlways ist ein RPG-Forum, das auf den Harry-Potter-Büchern basiert und 1995 ansetzt. Mitspielen darfst du ab 18 Jahren und wir erwarten einen Post im Monat.
Ideen zum Bleiben
you're all telling stories and lies
Eulen sind unfassbar praktische Briefboten in der magischen Welt. Bedenkenlos kann man ihnen Liebesschwüre, Heuler, oder auch eine bahnbrechende Idee für die nächste große Erfindung anvertrauen. Wie viele Briefe wohl schon in Willows überaus neugierigen Fittichen überantwortet wurden? Und was daraus wurde?
build a future controlled by you
Eins aber sicher: mit dem 24. Juni 1995 ist nichts mehr, wie es zuvor war. Und dabei ist die Frage danach, ob man dem Ministerium oder Dumbledore glaubt, noch nicht beantwortet. Nein, schlimmer noch: Sie ist noch nicht mal gestellt. Denn als allererstes geht es um einen selbst, die eigenen Vorstellungen, in die unvermittelt und härter eingegriffen wird, als je erwartet.
We traveled the world on a bike
Ted Tonks und Andromeda Black - das sorgte einst für einen riesigen Skandal in der Zaubererwelt Großbritanniens. Heute ist die Ehe der beiden weitestgehend akzeptiert und sie haben ihren Platz gefunden... oder?
Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.


Neville Longbottom
"
Why is it always me?
vollständiger Name: Neville Longbottom
Gryffindor
Unantastbar
30.07.1980
172 cm
Jeder kennt Neville Longbottom. Der tollpatschige Junge, der ständig vergisst, was er vergessen hat und immer wieder von Severus Snape in Zaubertränke vorgeführt wird. Er ist ein ruhiger, ängstlicher Junge, der erstarrt in der Ecke sitzt und wartet, bis der ganze Albtraum ein Ende hat. In den letzten Jahren hat sich das zumindest etwas verbessert, doch noch ist der Fluchtinstinkt stark in dem jungen Longbottom.
Avaperson: Matthew Lewis
Buchcharakter: Ja
gespielt von Cyan
Familienverantwortung: ja
Zweitverantwortung: nein
Kein Gesuch
Keine anderen Charaktere betroffen
magische Details
Zauberstab
Eschenholz | Phönixfeder | 13 3/4 Zoll | steif
Neville hat den Zauberstab seines Vaters vererbt bekommen und daher keinen eigenen Zauberstab.
Da Eschenholzstäbe nicht dafür gemacht sind, weitergegeben zu werden, da sie sonst sehr stark in ihren Fähigkeiten nachlassen, ist es kein Wunder, dass Neville Schwierigkeiten mit der Zauberei hat.

Amortentia
Die Farbe seines Amortentia ist ein helles Grün und riecht nach einem Kräutermix, Pergament und Holz. Der Trank schmeckt nach einem herben Tee.
Irrwicht
Wie in seinem dritten Schuljahr bewiesen, nimmt sein Irrwicht die Gestalt von Professor Severus Snape an. Der Zaubertränkelehrer macht ihm regelrecht Panik, dass er am ganzen Körper zittert und am liebsten wegrennen möchte. Neville stellt sich Professor Snape in den Kleidern seiner Großmutter vor, kann aber aufgrund seiner Unsicherheit nur verhalten darüber lachen. Aufgrunddessen schafft er es nicht, seinen Irrwicht zu bezwingen.



Schulinformationen
Haus: Gryffindor
Jahrgang: 5

gewählte Fächer
Astronomie Geschichte Kräuterkunde Verteidigung Verwandlung Zauberkunst Zaubertrank PMG Wahrsagen Tanzen
aktuelle AGs
Tanzen

Quidditch: [keine Auswahl]
Schulposition:
Einstellung und Verhalten

Bezug zur Umwelt

Nevilles Familie gehört zwar zu den Unantastbaren, doch ihm könnte der Blutstatus nicht egaler sein. Es gibt Reinblüter, mit denen versteht man sich gut (die Weasleys & Abbotts) und dann widerum gibt es Familien, die sind einfach verachtenswürdig (siehe die Malfoys). Dem Gryffindor geht es in erster Linie um den Menschen.
Mit Politik hat Neville, um ehrlich zu sein, ziemlich wenig am Hut und ist dafür auch viel zu schüchtern. Durch seine Oma weiß er natürlich, wie das System funktioniert, aber noch will er kein Teil davon sein.


Wusstest du schon, dass...

...jeder über Neville Longbottom wissen kann, dass...
Bei Neville gibt es noch das für ihn leidliche Thema, dass er Dinge gerne vergisst. Dabei ist er sich vollkommen bewusst, dass er etwas vergessen hat. Er weiß nur nicht mehr, was er vergessen hat. Spätestens hier wird es kritisch. Aufgrunddessen hat seine Großmutter ihm auch einen Erinner-mich-Ball geschenkt, der zwar ständig rot aufleutete, ihm aber trotzdem nicht mitteilen konnte, was er vergessen hatte. Leider vergisst er nicht nur Dinge, sondern verliert sie auch relativ schnell. Seine Kröte Trevor haut ständig ab, weswegen Neville ständig auf der Suche nach ihm ist.
Der Longbottom ist ein schüchterner Junge, der selten auf Menschen zugeht und eher für sich bleibt. Daher ist es manchmal schwierig, wirklich zu ihm durchzudringen.
...Freunde und Familienmitglieder über Neville Longbottom wissen, dass...
Neville brennt für Kräuterkunde, was spätestens im Kräuterkundeunterricht zum Vorschein kommt. Kräuterkunde ist das einzige Fach, wo Neville ausnahmslos ein Ohnegleichen beibehält. Pflanzen interessieren ihn und er könnte stundenlang über dieses Thema reden. In Gesprächen kommt er immer wieder mit einem Fakt zu Pflanzen um die Ecke, wobei er manchmal den richtigen Moment dafür deutlich verpasst.
Diejenigen, die Flugunterricht mit ihm hatten, wissen, dass er sich niemals auf einem Besen wohlfühlt. Quidditch schaut er sich trotzdem gerne an, auch, wenn er es niemals selbst spielen würde.
Nur seine engsten Freunde wissen, wie Neville zu Hause manchmal behandelt wird und vor allem in der Kindheit behandelt wurde, als alle davon ausgingen, er sei ein Squib.
...es außderdem über Neville Longbottom noch zu wissen gibt, dass...
Nevilles Eltern wurden von Bellatrix Lestrange und drei weiteren Todessern um den Verstand gefoltert. Noch heute geht er sie regelmäßig in den Ferien im St. Mungo Hospital besuchen, wo sie ein leben Lang betreut und versorgt werden. Davon wissen lediglich nur wenige Menschen, mitunter seine Familie, ehemalige Kollegen und Freunde seiner Eltern und natürlich die Todesser, die dafür verantwortlich gewesen sind.


Wirkung und Verhalten von Neville Longbottom

gegenüber der Familie
Neville hat bereits von kleinauf von seiner Familie gelernt, dass er nicht gut genug ist. Immer fehlt etwas, immer ist es schlechter als das, was seine Eltern geleistet haben. Sehr lange saß die Angst tief in ihm verwurzelt, ein Squib zu sein und deswegen irgendwann weggegeben zu werden. Als er dann endlich seine magischen Fähigkeiten zeigte, verschwand die Angst und wurde durch eine neue ersetzt, für die seine Familie auch Ursache war. Nie gut genug zu sein schädigte sein Selbstbewusstsein sehr stark und er weiß, dass er vermutlich niemals die Erwartungen seiner Großmutter erfüllen kann. Deswegen verhält er sich sehr unsicher, leise und hat immer den Kopf gesenkt. Er weiß genau, wo sein Platz ist, nämlich ganz weit unten.

gegenüber Freunden
Neville kommt erst richtig aus sich und seiner Schüchternheit heraus, wenn er sich in der Präsenz eines Menschen sehr wohl fühlt. Das mag eine ganze Weile dauern, doch dann blüht er richtig auf. Ganz besonders dann, wenn es um Kräuter geht und er sich richtig wohlfühlt, fragt sich sein Gegenüber manchmal, ob es wirklich Neville ist, der gerade vor einem steht. Komplett ausgewechselt, lebensfroh, strahlende Augen und eine Begeisterung in der Stimme, die vorher noch nicht da war.
Neville ist ein sensibler junger Mann, der bei sehr tiefen Themen oft die richtigen Worte zu finden scheint und deutlich mehr Weisheit in sich besitzt, als einem vielleicht vorher bewusst gewesen ist. Sofern einmal das Eis getaut ist, schließt man mit Neville eigentlich ziemlich schnell Freundschaften.
Eine seiner größten Eigenschaften jedoch ist seine unnachgiebige Loyalität. Wer einmal sein Freund geworden ist, wird immer von ihm unterstützt werden, egal, was kommt.

gegenüber Bekannten
Am ehesten fällt seine Unsicherheit auf. Er vermeidet es, Menschen in die Augen zu schauen, hält den Kopf immer gesenkt und gibt sich Mühe, unsichtbar zu sein oder möglichst wenig aufzufallen. Er entschuldigt sich ständig für irgendwelche Dinge, die nicht seine Schuld sind und wirkt manchmal wie ein scheues Reh, welches in die Ecke gedrängt wurde.

gegenüber Feinden
Neville ist ein leichtes Ziel für Menschen, die einfach nur jemanden niedermachen wollen. Der Gryffindor wehrt sich nicht und lässt es mit sich geschehen.
Der Longbottom emfpindet das Wort "Feind" als sehr stark, weswegen er meist einfach mitteilt, dass er Schüler oder Menschen nicht mag oder leiden kann.
Seine wirklichen Feinde sind Todesser, keine gleichaltrigen Menschen, die selbst mit ihrem Leben klarkommen müssen.
Letztlich hat man vor Neville allerdings auch einfach nichts zu befürchten, denn auf Rache war er noch nie aus und wehren kann er sich ebenfalls nicht.

in Bezug auf Liebesbeziehungen
Neville verliebt sich nicht gerade schnell in einen Menschen. Es dauert sehr lange, bis er überhaupt realisiert, dass da vielleicht mehr als nur Freundschaft sein könnte und wenn er das dann realisiert, dann dauert es auch sehr lange, bis er überhaupt den Mut aufbringen könnte, dieser Person mitzuteilen, dass er Gefühle für sie hat. Außerdem ist er sowieso nicht gut genug, da wird er definitiv nicht genug für eine Beziehung sein.
Beim Thema Sex ist Neville sehr prüde und schüchtern. Wie der Teenager, der er ist, fängt er an zu stammeln und wird rot.
Lebensgeschichte und Ausblick

Werdegang

  • 30.07.1980: Hausgeburt in Redhill, UK
  • 11. Dezember 1981: Nevilles Eltern werden von 4 Todessern um den Verstand gefoltert. Neville ist als Baby Zeuge davon.
  • 12. Dezember 1981: Seine Eltern werden ins St. Mungo Hospital gebracht und müssen dort bleiben. Eine Genesung wird ausgeschlossen.
  • 13. Dezember 1981: Es wird beschlossen, dass Augusta Longbottom das Sorgerecht für Ihren Enkel erhält. Sie nimmt Neville bei sich auf.
  • 1986: Neville bekommt einen Privatlehrer gestellt, um lesen, schreiben, rechnen sowie die magischen Grundlagen beigebracht zu bekommen.
  • 1987: Sein Großvater stirbt vor seinen Augen, weswegen er ab sofort in der Lage ist, Thestrale zu sehen.
  • 01. September 1991: Einschulung in Hogwarts (Gryffindor)
  • 1994: Im vierten Schuljahr wurde er im Unterricht mit dem Cruciatus Fluch konfrontiert, was seine Posttraumatische Belastungsstörung getriggered hat.


Spielerwartung

zum Plotter
Ich wünsche mir für Neville, dass er endlich sein Selbstbewusstsein findet und seiner Familie klar machen kann, dass er mehr ist, als der unfähige Sohn seiner Eltern. Außerdem wünsche ich mir, dass er der zukünftigen DA beitritt und für Harry und gegen Voldemort kämpft. Neville war zwar nicht mit Cedric befreundet und hatte mit dem Hufflepuff auch recht wenig am Hut, allerdings ist Cedric das erste Opfer und der Tod des Jungen bedrückt Neville natürlich. Deswegen freue ich mich, wenn er die Möpglichkeit bekommt, seine Trauer zu verarbeiten. Ich freue mich auch, wenn Neville seine wahre Liebe findet und auch dahingehend einfach lernt, sich selbst zu akzeptieren und zu mögen. Außerdem hab ich Lust auf viele lustige, tollpatschige oder sehr tiefgründige Szenen, die seinen Charakter weiterentwickeln. Generell soll Neville ein Bündel Wholesomeness werden.

Freitext

"Ja Gran.", stimmt Neville mit deutlicher Scham, vor allem jedoch Resigniertheit, in der Stimme seiner Großmutter zu. Er ist schon wieder ein ein Fettnäpfchen getreten. Etwas, was er immer wieder mit graziler Bravur zu meistern scheint. Die eine Sache, in der er wirklich gut ist. Neben Kräuterkunde, natürlich. Was muss er denn auch noch so doof fragen? Neville weiß ganz genau, dass er sich erst einmal beweisen muss. Ein neuer, eigener Zauberstab muss sich verdient werden, das weiß er. Aber dieser Zauberstab fühlt sich einfach nicht richtig in seiner Hand an, weswegen er ihn auch so gut wie gar nicht nutzt. Professor McGonagall hat ihm bereits mehrfach nahe gelegt, sich einen eigenen Zauberstab zu besorgen, doch gegen seine Großmutter kommt der Longbottom einfach nicht an und einen eigenen kaufen traut er sich nicht. Sowieso gibt er sein ganzes Taschengeld eh für die Pflanzen in seinem Zimmer und Gewächshaus aus, da ist kein Geld mehr für einen neuen Zauberstab. Zumal er den Anweisungen seiner Großmutter dann direkt widersprechen würde und sowas macht Neville nicht. Er will schließlich noch ein langes Leben führen.
Der Gryffindor verkneift es sich, die herunterhängenden Schultern zu zucken, als Augusta fragt, ob er zu seiner Verteidigung noch etwas zu sagen habe. Was genau möchte sie von ihm hören? Neville weiß, dass er eine Schande für die Familie ist. Jeden Morgen steht er mit dem Gedanken, nicht gut genug zu sein, auf und geht mit dem gleichen Gedanken auch wieder ins Bett. Seine Familie hat es ihm so beigebracht, sodass es eigentlich schon ein gängiges Ritual für ihn ist. Ein neuer Zauberstab könnte das Problem vielleicht lösen, aber um ehrlich zu sein, ist das nur ein dünner Strohhalm, nach dem er greift.
"Tut mir leid, dass ich gefragt habe, Gran.", entschuldigt er sich, weil er genau weiß, dass seine Großmutter eine Entschuldigung von ihm hören möchte. Er blickt ihr nicht in die Augen, sondern starrt den Boden und ihre makellos glänzend polierten Schuhe an. "Ich werde mich beweisen und meinen Zauberstab verdienen.", schiebt Neville noch nach, wohlwissend, dass auch das Augusta von ihm hören möchte.
Er wünscht sich, wieder in Hogwarts zu sein. Bei seinen Freunden, die ihn verstehen und ihn gerne um sich haben. Er wünscht sich, wieder am See zu sitzen und einfach die Ruhe zu genießen, in einer abgelegenen Ecke. Und er wünscht sich, Luna wieder bei sich zu haben, gemeinsam mit dem Picknickkorb und dem Essen aus der Küche. Neville wünscht sich, einmal so geliebt zu werden, wie er ist.
Familieninformationen
Familienmotto: Ex humilibus initiis magna fiunt (From humble beginnings, great things are achieved)
Blutstatus: Unantastbare 28
Kategorie: Blutsverräter
Gesinnung: magie-traditionalistisch
Familie Longbottom
Familienvorstellung
Es ist allgemeinhin bekannt, dass die Longbottoms Blutsverräter sind, doch tragen sie nicht das übliche schlechte Bild mit bei und werden mit Disrespekt behandelt. Im Gegenteil. Da Frank und Alice Longbottom ausgezeichnete Auroren gewesen und sich so stark gegen die Todesser gestellt haben, bleibt eine ordentliche Portion Respekt zurück. Augusta Longbottom, das aktuelle Oberhaupt, trägt mit ihrem Verhalten ebenfalls zu einem respektvollen Umgang mit der Familie bei. Trotzdem achtet die Familie Longbottom auf das reine Blut, sodass weiterhin nur Reinblüter geheiratet werden. Die Angst vor einem Squib in der Familie ist groß und wird als entsprechende Schande angesehen. Squibs werden zur Adoption freigegeben oder in ein weit entfernes Internat abgeschoben, sodass das Kind von der Bildfläche verschwindet. Auch wird über entsprechendes Familienmitglied nicht mehr gesprochen.
Zu Muggeltechnik hat die Familie wenig Draht, hat damit keine Erfahrung und möchte sich diesbezüglich auch gar nicht auseinandersetzen, ist die Technik doch viel zu kompliziert. Deswegen wundert es nicht, dass mildes Desinteresse gezeigt wird, sobald das Thema aufkommt. Neville hat deswegen früh aufgehört, davon zu erzählen, hört seinen muggelstämmigen Klassenkameraden jedoch stets fasziniert zu.

Familienstammbaum
Augusta Longbottom née Macmillan | geboren 1930 | Reinblut | Großmutter väterlicherseits
Espen Longbottom | geboren 1931 - 1987 | Reinblut | Großvater väterlicherseits
Algie Longbottom | geboren 1962 | Reinblut | Großonkel
Enid Longbottom née Fawley | geboren 1963 | Reinblut | Großtante
Frank Longbottom | 1958 - 1981 | Reinblut | Vater
Alice Longbottom née Ollivander | 1958 - 1981 | Reinblut | Mutter

Familiennetzwerk
verkrachte Verwandtschaft:
Fehde: Familie Lestrange & Familie Malfoy
Enge Beziehungen: Familie Potter & Familie Weasley

Politische Ämter und Geschäfte
Augusta Longbottom | Mitglied im Zauberergamot

Familieninformationen
Besonders stolz ist man wohl auf Frank und Alice Longbottom. Die beiden respektieren Auroren haben sich einen Namen gemacht, weswegen auch nach ihrem Tod noch ehrfürchtig über sie gesprochen wird. Die Longbottoms sind besonders stolz, weil sie wahre Kriegshelden sind, die ein sehr großes Opfer gebracht haben, um die Familie zu beschützen.
Die Familie ist der Reinblutideologie an sich eher abgeneigt und muggelfreundlich, gelten daher als Blutsverräter. Dennoch legen sie sehr viel Wert darauf, weiterhin in reinblütigen Kreisen zu heiraten und den Status der Unantastbaren 28 beizubehalten.
Auch anderen magischen Wesen gegenüber ist die Familie Longbottom sehr aufgeschlossen und ist der Ansicht, dass diese einer würdigen Behandlung wert sind. So behandeln Sie Hauselfen zum Beispiel auch sehr freundlich und zuvorkommend, respektieren jedoch auch deren Drang, dienen zu wollen. Sie stellen sich mit magischen Wesen auf einer Augenhöhe.
Wohnsitz: Redhill, UK
Sitz im Gamot: ja
Bekannte Todesser: nein
Änderungen werden über das UserCP vorgenommen.


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste