Forennews
Forenteam
Als Team stehen euch als Ansprechpartner Sophie und Rica zur Seite. Tatkräftig unterstützt werden sie von ihren Moderatoren.

Neue Boardstatistik

Einen wunderschönen Abend!

Wer sich in der Vergangenheit wegen fehlender Inhalte auf der Statistik-Seite gewundert hat, kann ab jetzt ein wenig Zahlen schnuppern gehen!
Zu beachten ist, dass wir zum Teil nur gewobte Charaktere berücksichtigen (Charaktere im Ingame, Charaktere pro Gruppe), zum Teil auf alle registrierten Charaktere (alle anderen Angaben) zugreifen.

Noch einen schönen Abend!
Artikel im Tagespropheten

Guten Abend ihr lieben Eulen,

die ersten zwei Ausgaben des Tagespropheten sind heute erschienen. Bitte beachtet, dass die Artikel inplayrelevant sind und teilweise unsere Plots aufgreifen. Wir bitten euch daher bei Neuerscheinung immer wieder einen Blick reinzuwerfen. Nehmt auch gern im Inplay Bezug auf die Inhalte, sofern es passt.

Viel Spaß beim Lesen!
Anpassung der Reservierungsregeln

Guten Abend ihr Lieben,
uns ist aufgefallen, dass die Reservierungsregeln immer wieder für Verwirrung gesorgt haben. Daher haben wir uns heute zusammengesetzt und beschlossen diese etwas zu lockern. Bisher galt eine Reservierung pro Person, wobei ein Charakter in Erstellung bereits als Reservierung galt.
Von nun an gilt der Charakter in Erstellung nicht mehr als Reservierung.

Zusammengefasst heißt das: Ihr könnt zu einem angemeldeten, aber noch nicht angenommen Charakter zusätzlich einen Charakter reservieren.
Hei, hei!
Mit Ende unserer Foreneinführungsphase treten auch die regulären Reservierungsregeln in Kraft.
Zusammengefasst besagen diese Folgendes:
  • für den Eigengebrauch darfst du Elemente für einen Charakter reservieren
  • diese Reservierungen gelten für maximal 28 Tage
  • Charaktere in der Bewerbungsphase sind mit einer Reservierung gleichzusetzen


Folgende Reservierungen haben wir aufgrund eines vorhandenen Bewerbercharakters gelöscht:
  • Chertykova, Katya (Lena)
  • Tucker, Jonathan (Emma)
  • Mundungus Fletcher (Emma)
  • Pansy Parkinson (Emma)
  • Draco Malfoy (Rica)


Folgende Spieler bitten wir, bis zum 14.12. einschließlich eine Entscheidung über ihre Reservierungen zu treffen, sonst werden alle gelöscht:
  • Heike
  • Luxi
  • Maxi


alle weiteren Reservierungen haben wir mit einem Ablaufdatum versehen.
04.11.2023 - Einladung in den Gemeinschaftsraum
Im Bereich Community findet ihr nun einen Gemeinschaftsraum für alle registrierten Spieler. Kommt rein, fläzt euch für eine Unterhaltung in die Sessel, pinnt euer neustes Kunstwerk an die Wand oder spielt eine Partie - ach nein, "Snape explodiert" haben wir als Threadvariante nicht realisieren können. Aber zu anderen Forenspielen laden wir euch ein.
20.10.2023 - Countdown zum Regulärbetrieb
Heute wollen wir euch einen Reminder senden, dass die Aufwärmphase des Owlways mittlerweile fast vorüber ist und wir mit Anfang November auch die erste Blacklist veröffentlichen werden. Denkt also daran, dass ihr im Oktober einen Post gesetzt haben solltet und/oder euer Steckbrief fertig sein sollte. Fristverlängerungen könnt ihr nach wie vor vornehmen.
Ab dem 10. November greifen dann auch die Zweitcharakterregelungen, was bedeutet, dass unter anderem nicht mehr mehrere Konzepte gleichzeitig reserviert werden können. Solltet ihr also noch mehrere Charaktere reserviert haben, solltet ihr jetzt eifrig Steckbriefe schreiben, oder euch überlegen wen ihr weiterhin reserviert haben möchtet.
11.09.2023 - Lebenszeichen
Wir gehen in die zweite Runde der Lebenszeichen-Abfrage. Aufgrund der Foreneröffnung haben wir die Bewerbungsregeln bis zum 10.11. ausgesetzt. Dennoch benötigen wir ein Lebenszeichen von allen Bewerbercharakteren, deren Steckbrief noch in Arbeit ist, um ggf. inaktive Accounts löschen zu können.

Bitte reagiert mit einem Emoji eurer Wahl auf diesen Beitrag bis zum 17.09.23, sofern ihr Bewerber/Interessent seid, um zu zeigen, dass ihr noch da und interessiert seid. Aktuell abwesende Spieler dürfen gern reagieren, müssen aber nicht.
07.08.2023 - Lebenszeichen
Wir ihr wisst, haben wir die Bewerbungsregeln ja bis zum 10.11. ausgesetzt. Dennoch möchten wir ein Lebenszeichen von allen Bewerbercharakteren, deren Steckbrief noch in Arbeit ist, um ggf inaktive Accounts löschen zu können.

Bitte reagiert mit einem Emoji eurer Wahl auf diesen Beitrag bis zum 13.08.23, sofern ihr Bewerber/Interessent seid, um zu zeigen, dass ihr noch da seid! (Aktuell abwesende Spieler dürfen gern reagieren, müssen aber nicht)
31.07.2023 - Steckbriefbogen
Wir haben unseren Steckbriefbogen als zusätzliches Sicherheitsnetz für euch um Autoreninformationen ergänzt: Über den Buttons zum Absenden des Steckbriefs werdet ihr noch einmal darauf aufmerksam gemacht, mit welchem Account ihr in diesem Tab gerade online seid - und dass ihr den Steckbrief des Charakters aktualisiert, mit dem ihr zuletzt aktiv wart.
25.07.2023 - Ergänzung des Heimunterrichts
Hallo ihr Lieben! Aus gegebenem Anlass haben wir unsere Infotexte zur (Aus)bildung und Hogwarts ergänzt. Ab sofort könnt ihr unter dem Punkt "Heimunterricht" erfahren, was es alles zu beachten gilt, wenn Kinder (beispielsweise wegen einer Werwolfsverwandlung) zu Hause unterrichtet werden.
19.07.2023 - Teamzuwachs
Einen wunderschönen guten Abend,

zur Abwechslung gibt es heute mal News von mir!

Da das Owlways bei so tollen und aktiven Menschen auf großes Interesse stößt, haben sich Ronja und Rica gedacht, dass eine dritte im Bunde hilfreich wäre. Daher freue ich mich sehr, sie von nun an als Admin unterstützen zu dürfen.

Sofern es zum Beispiel ans Planen, Plotten oder den Support geht, hört ihr im Bestfall also ab sofort regelmäßig von mir.

Liebste Grüße
Sophie :18:
17.07.2023 - Prereservierungen
Alle Reservierungen von Spielern, von denen wir in der letzten Woche nichts gehört haben, wurden aus den Prereservierungen gelöscht. Wir bitten euch, alle Reservierungen, die ihr behalten wollt, noch in die entsprechenden Threads umzutragen, und mindestens euren ersten Charakter anzumelden. Alle Reservierungen ohne entsprechende Rückmeldung löschen wir am kommenden Montag.
12.07.2023 - Eröffnung
Nach Monaten der Hintergrundarbeit können wir euch jetzt endlich ins Forum einladen, um euch umzusehen, unsere "Welt" zu entdecken und sie mit eigenen Ideen weiterzuentwickeln und zu bereichern. Werft bitte auch einen Blick in die ausführlichen News sowie auf unsere Teamsuche.
Willkommen im Owlways!
An dieser Stelle werden zukünftig stets die aktuellen Kurznews zu lesen sein - damit ihr da draußen euch nicht jedes Mal erst durch die Forenstruktur wühlen müsst, ehe ihr informiert seid. Behaltet den Inhalt hier also im Auge, denn wichtige Dinge... ja, die sind genau hier zu finden!
aktuelles Ingame
Es ist Sommer und während in allen Teilen des Landes die Temperaturen in die Höhe klettern, sind es die Sommerferien und die Enchanted Games, die ihre Schatten voller Vorfreude voraus werfen sollten - oder gerade begonnen haben. Doch es sind ganz andere Schatten und Stimmungen, die die Gemüter der Menschen überlagern: Es sind die Abschlussprüfungen. Es ist die dritte Aufgabe des Trimagischen Turniers. Es ist der tote Schüler, um den gemeinhin getrauert wird. Und diese verrückten Nachrichten von der Rückkehr Voldemorts, die das Ministerium lautstark dementiert, während im Hintergrund Todesser wie Phönixorden wieder zusammengerufen werden.
Ingamekalender
June 1995
M
T
W
T
F
S
S
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
July 1995
M
T
W
T
F
S
S
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Willkommen Fremder! [ | Registrieren?]
Das Owlways ist ein RPG-Forum, das auf den Harry-Potter-Büchern basiert und 1995 ansetzt. Mitspielen darfst du ab 18 Jahren und wir erwarten einen Post im Monat.
Ideen zum Bleiben
"It's not much, but it's home."
Let's have some fun in dark times
Corban Yaxley spielt gern den Informanten seines Meisters und lässt sich dafür sogar in Askaban einsperren.
the war between stars
Es waren einmal drei Sterne. Der Erste loderte am heißesten und verzehrte jedwede Gefahr, die sich seinem System näherte. Der Zweite kollidierte trotz all dieser Bemühungen mit einer fremden Galaxie und hinterließ bei seinem Verschwinden eine großes Nichts. Der dritte Stern jedoch, der zuvor von Glanz und Schein der beiden anderen Sterne verdeckt worden war, erlangte auf einmal die besondere Aufmerksamkeit der Sternenschauer.
Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.


Liana Filch
"
If I could wish for one thing - I'd take the smile that you bring
vollständiger Name: Liana Filch
Slytherin
Halbblütig
10.06.1984
150 cm cm
Die 11. Jährige Liana ist die Enkelin vom grummeligen-ungemochten Hausmeister von Hogwarts. Obwohl Liana ihren Großvater das aller erste mal in den Sommerferien gesehen hat, so freut die Halbblüterin sich auf den Start in Hogwarts schon sehr. Hinter der Entschlossenheit und der tierlieben Ader des Mädchens , versteckte sich Ehrgeiz und Gerissenheit, so dass der sprechende Hut zwischen den Häusern Slytherin und Gryffindor entscheiden musste und die Wahl nach einigem Hin und Her auf das Haus der Schlangen gefallen ist. Sie wird von ihren Eltern manchmal liebevoll Sol (das spanische Wort für Sonne) genannt, weil sie ein wenig Licht , Sonne und Fröhlichkeit versucht in die Leben jener zu bringen, die sie in ihr Herz lässt.
Avaperson: Grace,Mckenna
Buchcharakter: Nein
gespielt von Celine
Familienverantwortung: [keine Auswahl]
Zweitverantwortung:
Kein Gesuch
Keine anderen Charaktere betroffen
magische Details
Zauberstab
Noch besitzt Liana keinen Zauberstab, aber beim Kauf in der Winkelgasse bei Ollivanders wird sich folgender Zauberstab die 11. Jährige als Besitzerin aussuchen.

Apfelbaumholz I Einhornhaar I 10 Zoll / Federnd

Amortentia
Von dem Liebestrank hat ihre Großmutter einmal mit der gescheiterten Anekdote es auf der Basis von unterschiedlichen magischen Blumen, berichtet und Liana hatte nur gelangweilt gegähnt. Liebestrank was? Der Zaubertrank würde die Farbe knall-gelb haben. Er würde nach frischen gepressten Orangen, Heu und Schokoladen-Eis riechen. Schmecken würde der Amortentia nach dem spanischen Getränk Horchata de chufa (Erfrischungsgetränk aus Erdmandeln, Wasser, Zimt und Zucker).
Irrwicht
Lianas Irrwicht würde sich in ein Pardelluchs verwandeln. Ausgehend ist diese Angst durch einen Herbstabend vor einigen Jahren, als sich ein Pardelluchs auf die Farm verirrt hat und Jagt auf einige Jarveys und Hühner machen wollte. Und hat dann Liana entdeckt und versucht sie anzugreifen. Erwischt hatte das Wildtier sie nicht, aber die Angst hat sich seit diesem Tag gefestigt und Liana würde beim Anblick des Irrwichts zuerst in Panik verfallen und dann vollständig erstarren, sowie die Hände schützend vors Gesicht halten während der Irrwicht in Pardelluchs Form sie anstarrt und fixiert mit seinem Blick.

Liana wäre von ihrer Angst und den einhergehenden Erinnerungen so überfordert und gelähmt, dass sie nicht in der Lage ist, denn Irrwicht ins Lächerliche zu ziehen und ihn zu bekämpfen.


Welche Form nimmt der Irrwicht deines Charakters an? Dieser kann sich natürlich auch im Lauf des Ingames ändern! Bei Plots etc nimmt das Team darauf Bezug, bitte achte darauf dass nur wenige Charaktere leichtfertig mit ihren größten Ängsten umgehen können. Und mach dir Gedanken darüber, inwiefern dein Charakter sich über seine Angst auch lustig machen kann.



Schulinformationen
Die Informationen werden aus den Listen ausgelesen. Sie können erst nach der Steckbriefkorrektur ausgefüllt werden.
Einstellung und Verhalten

Bezug zur Umwelt

  • Reinblutideologie: Die Halbblüterin ist von ihren Eltern mit der Einstellung erzogen worden, das es nicht ausmacht was für ein Blut man hat, sondern das harte Arbeit und die Familie der ausschlaggebende Punkt sind und das sein sollten was zählt. Nicht irgendwelche alten Ahnenlinien oder der Adel der Welt. Liana sieht keinen Unterschied zwischen Halbblütern, Reinblütern oder den Muggelstämmigen. Ihre Familie besteht aus Halbblütern mit zweifellosen kriminellen Energien und Lia hat somit keine internen Berühungspünkte mit der Reinblutideologie, da es ihr von den Eltern und der Großmutter nicht gelehrt wurde. Sie kann nicht nachvollziehen wie einige Hexen und Zaubrer andere Menschen für etwas verurteilen können, was doch nicht super wichtig ist. Ihr Freundeskreis ebenso wie ihre große Familie besteht größten Teils aus Halbblütern und ein, zwei Cousins und Cousinen deren ein Elternteil muggelstämmig ist und Lia macht keinen Unterschied in ihrer Freundschaft zu diesen Menschen.

  • Muggelwelt: Die Filch hat zwar ein paar entfernte angeheiratete Familienmitglieder die Wurzeln in der Muggel Welt haben, aber bis auf ein paar große Familien Zusammenkünfte, Hochzeiten oder runden Geburtstagen hat sie kaum Kontakt und Berührungspunkte in der Muggel Welt. Ihr Leben spielte bisher auf der Farm nahe Madrid, gefüllt mit viel Magie im Haushalt verbunden. Gelegentliche Besuche in der spanischen Hauptstadt und ein, zwei jährliche Reise in die britische Hauptstadt und der damit verbundenen Winkelgasse, sowie Besuche bei Verwandten in dem regnerisch-kühleren Land, haben ihr das Stehen bleiben an einer Ampel beigebracht. Doch die komplexeren Abläufe liegen fernab ihres Interessenbereichs. Einen Hass oder tiefe Abneigung gegen die Muggelwelt und Muggeln an sich pflegt Liana nicht. Sie würde bei der Erwähnung der Oscars, dem aktuellen britischen Premierminister nur ratlos und verwirrt dreinschauen.

  • Bürgerkrieg:
    Liana wurde nach Ende des Bürgerkriegs geboren und hat diesen nicht mehr mitbekommen. Doch die Erzählungen und Schreckensherrschaft von dem dessen Name nicht genannt werden darf, war den Kindern beigebracht worden und auch die Namen der Gefolgschaft des bösen Zauberers. Lia weis das die Menschen die seinen Anweisungen Folge geleistet hatten Todesser genannt wurden und ganz böse Menschen mit noch schlimmeren Ansichten sind. Nichts wofür die Werte innerhalb der spanisch-britischen Familie liegen. Sie hat von dem Leid, was damals verursacht wurde gehört und auch von dem persönlichen Verlust innerhalb der Familie, welcher der Bürgerkrieg gefordert hat. Ihren Großeltern väterlicherseits (Samuel & Imogen González) ebenso wie ihren Onkel zweiten Grades (Diego Hopkins) hat der Bürgerkrieg das Leben gekostet, sie waren umgebracht worden und somit nicht nur aus dem Leben gerissen worden, sondern ihr Ableben hatte eine schwerwiegende Lücke im Leben der weit verzweigten Familie hinterlassen. Lia hatte diese Personen nie kennen lernen dürfen, aber sie findet es traurig und unfair, das sie von den bösen Menschen getötet worden sind. Dementsprechend hegt sie eine Abneigung gegen den Bürgerkrieg und die großen bösen Todesser und der dessen Name nicht genannt werden darf. Abneigung und die durch die Ängste der Eltern während des Bürgerkrieges berechtigte Angst die sich auf die nächste Generation weiter entwickelt hat, betreffend dieses Themas. Es wird kaum darüber gesprochen und wenn dann mit besorgen ängstlichen Minen - doch die geliebten Toten gefallenen Familienmitglieder werden am Jahrestag ihres Todes bedacht und in Gemeinsamkeit getrauert. Seit einigen Jahren macht Liana am Día de los Muertos (Tag der Toten) am 02.11. um der verstorbenen Liebsten zu gedenken ein paar Cupcakes und dekoriert sie in den erfragten Lieblingsfarben der Großeltern und des Großonkels, um ihnen so über dem Tod hinaus vielleicht ein Stück nahe zu sein und sie nicht in Vergessenheit geraten zu lassen.


  • Werwölfe:
    Berührungspunkte zum Thema Werwölfe hat Liana nicht. Doch so ganz geheuer sind ihr diese Wesen nicht und sie hofft niemals einem in ´freier Wildbahn´ gegenüber stehen zu müssen. Das die Menschen durch einen Biss mit diesem Schicksal verbunden sind, hat sie einmal von ihrer Mutter erklärt bekommen und auch welches Leid es wohl für diese Personen sein muss. Dennoch ist das Mädchen mit Misstrauen geprägt, was verursacht wurde von alten vorgelesenen Kindermärchen im Bücherschrank von Tanten und Onkel, in denen die Werwölfe als die gefährlichen bösen Bestien und abstoßenden Kreaturen dargestellt werden. Sie kennt niemanden in ihrem Umfeld der davon betroffen ist und vertritt die Ansicht, dass ein guter Sicherheitsabstand zu den Wesen bei Vollmond wichtig und richtig ist. Das es am Ende des Tages nur Menschen sind, versteht sie ein kleines bisschen, doch die Angst bleibt bestehen. Hass nicht...aber große Angst und viel Misstrauen.

  • Trimagisches Turnier:
    Der Tod eines Hogwartsschülers beim trimagischen Turnier hat international in der magischen Bevölkerung natürlich Schlagzeilen in den Zeitungen und der Berichterstattung ausgelöst. Die Vorstellung das ein Schüler bei der letzten Aufgabe ums Leben gekommen ist, ließ Liana ins Grübeln geraten und sie stellten ihren Eltern fragen, welche die Heilerin und der Farmer natürlich nicht beantworten konnten. Die nachdenklichen Gedankengänge warum jemand, der im Alter ihres großen Bruders hätte sein können, bei einem Wettkampf sein Leben verliert, hielten für Lia nur ein paar Tage an - immerhin kommt es auf der Farm, der Tierzucht und manchmal auch beim Abernten der Felder zu Unfällen und Tiere sterben. Menschen sterben und solange es sie nicht indirekt oder jemandem von ihren Liebsten trifft, hält sich jegliche Trauer für eine fremde Person, ebenso wie Anteilnahme-Gefühle in Grenzen. Interessant aber fand Liana vor allem das was man in den Zeitungsberichten über die erste Aufgabe lesen konnte. Echte lebendige Drachen - das muss so spannend und faszinierend gewesen sein!


  • Wusstest du schon, dass...

    ...jeder über Liana Filch wissen kann, dass...
    Die 11. Jährige zweisprachig aufgewachsen ist und dennoch manchmal einige spanische Wort-Fetzten ins Englische reinwirft?

    Ihre Großmutter Mathilda Filch einen Blumenladen in der Nokturngasse betreibt?

    Liana gerne einmal ein Drachenbaby streicheln würde?

    Sie mit ihrer Familie auf einer Farm in der Nähe von Madrid wohnt?

    Aus einer Familienreihe von zwielichtigen Verwandten mit Hang zur Kriminalität stammt?

    Ihr Spitz-und Rufname Lia ist?

    Liana drei Geschwister und viele Cousins und Cousinen hat?

    Ihre Mum Agatha als Heilerin im St. Mungo und ihr Dad als Farmer / Züchter für Jarveys und Hühner arbeitet?
    ...Freunde und Familienmitglieder über Liana Filch wissen, dass...
    Die 11. Jährige auf Wunsch ihrer Großmutter Mathilda Hogwarts besucht und nicht Beauxbâtons wie ihre älteren Geschwister?

    Liana eine unbegründete Angst vor Meerschweinchen hat?

    Ihr beim fliegen auf einem Besen schlecht wird?

    Ihr Großvater der Hausmeister von Hogwarts ist?

    Liana alles mögliche in heiße Schokolade mit Schlagsahne dippen kann und isst, ohne das ihr (in den meisten Fällen) schlecht wird und es eine Macke von ihr ist?

    Die 11. Jährige auf Geburtstagsbriefen und Weihnachtskarten ganz gaaaanz viel Glitzer drauf streut, um ihre Zuneigung zu verdeutlichen?

    Sie im Alter von 8. Jahren beinahe von einem Pardelluchs angegriffen wurde, der sich auf die Farm verirrt hat und seitdem große Angst vor den Tieren hat?

    Liana sich das Pfeifen bei langweiligen Aufgaben von ihrem Dad abgekuckt hat?

    Sie trotz der Ungeschicklichkeit auf einem Besen, ein großer Fan der Spanische Quidditch-Nationalmannschaft & der Holyhead Harpies ist?

    Liana in der entfernten angeheirateten Verwandtschaft, ein, zwei Muggel hat, mit denen aber fast gar kein Kontakt besteht?

    Die 11. Jährigen ihre Großeltern väterlicherseits und ihren Onkel 2. Grades während des Bürgerkriegs verloren hat und am Jahrestages immer zwei Cupcakes in den weiter erzählten Lieblingsfarben ihrer gefallenen Familienmitglieder.
    ...es außderdem über Liana Filch noch zu wissen gibt, dass...
    Liana bevor sie Lesen und Schreiben gelernt hat, zuerst das Reiten auf einem der Pferde der Farm beigebracht bekommen hat?

    Die Filch beim Lächeln kleine Grübchen bekommt.

    Liana Urlaube am Meer liebt, aber es hasst ins Wasser zu gehen, weil ihr großer Bruder ihr einmal eine Horrorgeschichte über das Meer erzählt hat?

    Die 11. Jährige nicht den grünen Daumen ihrer Großmutter Mathilda geerbt hat und seit einem *hust* Vorfall im Blumenladen nichts mehr ohne Aufsicht anfassen darf?

    Liana sich einen gebrochenen kleinen Finger beim Fangen spielen mit ihren Cousin und Cousinen im Alter von 4. Jahren zugezogen hat?

    Sie bei damals Krankheit nicht ohne ihr Lieblings-Kuscheltier - einem Greif Namens Muffin - in den Schlaf finden konnte?

    Lianas Mutter für sie oftmals in Second-Hand Geschäften ihre Kleidung gekauft hat und die junge Filch mittlerweile selbst Stunden in diesen Geschäften verbringen und stöbern könnte?

    Sie sich ein Leben in einem Reihenhaus in der Stadt nicht vorstellen kann und es ziemlich langweilig findet?

    Liana nicht die Konzentration für Geduldsspiele und Puzzle übrig hat und ihr nach fünf Minuten langweilig wird?

    Sie darauf hofft, dass ihre Eltern noch mal ein Baby bekommen und die Familie weiter anwächst?

    Die junge Filch sich darauf freut nach den Sommerferien Hogwarts zu besuchen und mit den anderen Kindern vielleicht sogar Freundschaften zu schließen?

    In ihrem Leben noch nie einen Schokofrosch probiert hat?

    Liana Rechtshändlerin ist?

    Sie vorhat eine Eule an den Schulleiter zu schicken, mit der Bitte doch eine Ausnahme für die Haustier Regelung betreffend ihres Jarvey Robert zu machen?

    Ihre Lieblingsfarben Rot und Dunkelblau sind?

    Ihr Lieblingsgetränk an heißen Sommertagen das spanische Getränk Horchata de chufa (Erfrischungsgetränk aus Erdmandeln, Wasser, Zimt und Zucker) ist?


    Wirkung und Verhalten von Liana Filch

    gegenüber der Familie
    Zur engsten Familie zählen für Liana vorrangig ihre Geschwister, Eltern und Großmutter Mathilda. Natürlich hat sie die Tanten, Onkel, Cousins und Cousinen auch gern, doch den engsten Kreis der Familie hat man öfter um sich, man teilt Eindrücke und Erlebnisse des Tages mit ihnen und kann die beste und schlechteste Version seiner selbst sein. Liana verhält sich im engsten Kreis nicht schüchtern oder zickig weil sie eine Person nicht leiden kann, das Mädchen plaudert manchmal ohne Punkt und Komma über ihren Tag, Berufswünsche und Tagträume. Sie liebt es ihrem großen Bruder Bentley zum täglichen Arbeitsbeginn als Auror-Azubi eine kleinen Zettel in die Jackentasche zu stecken mit spanischen Aufmunterungssprüchen für den harten Arbeitsalltag, Lia liebt es mit ihrer 1. Jahre älteren Schwester Lucía das angrenzende Waldgebiet nahe der Farm unsicher zu machen und auf Bäume zu klettern, über Flüsse zu springen (oder auch mal im Wasser zu landen) und am Esstisch kleine Wettspiele zu spielen die über den nächsten Abwasch oder andere im Haushalt zu erledigende Aufgaben entscheidet. Auch zu ihrem vier Jahre älteren Bruder Dylan hat sie ein gutes Verhältnis und der Zauberer hat eine schier endlose Geduld im Umgang mit Lia. Oftmals hat Dylan schon versucht ihr Zauberschach und andere Geduldsspiele beizubringen aber mit mäßigem Erfolg. Liana hat sowohl ihre Geschwister als auch ihre Eltern und ihre Großmutter sehr gerne und ihr Herz erfüllt es mit Freude, sie glücklich und lachend zu sehen. Lia ist stetig bemüht wenn eine Konfrontation oder Streit auftritt, diesen durch ihr Einwirken zu schmälern und für ein Vertragen der Streithähne beizutragen, auch wenn es in diesem Bereich Einbuße und Rückschläge gab, so hält ein Streit nie lange an. Neue Bekanntschaften im familiären Umfeld - wie die Kontaktaufnahme zu Argus Filch, steht Liana offen und neugierig gegenüber, denn sie ist jemand der Personen die irgendwann zu ihrem engeren Kreis zählen könnten, wohlgesonnen und wenn sie bemerkt das es einem Familienmitglied Unrecht getan wird oder es unfair behandelt wird, scheut sie auch nicht davor ihre Meinung zu sagen oder ihre Liebsten zu verteidigen. Liana hat ihre Familie gerne um sich und fühlt sich im Kreise ihrer Liebsten sicher und geborgen.

    gegenüber Freunden
    Liana hat durch den Privatunterricht ihrer Großmutter und den Play-Dates mit ihren Cousins und Cousinen in Spanien und England zwar ein freundschaftliches Verhältnis, in dem man sich auch mal streitet und wieder verträgt, und einige Bekanntschaften durch Freundschaften ihrer Eltern zu anderen Kindern, doch Freundschaften zu gleichaltrigen sind für das Halbblut selten. Sie versucht mit ihrer fröhlichen Art schnell Sympathiepunkte zu sammeln und Freundschaften zu knüpfen. Sie wäre ihren Freunden gegenüber loyal und würde ein offenes Ohr für die Probleme haben, aber sich auch dazu verleiteten lassen, ein Abenteuer zu bestreiten oder die Regeln etwas zu biegen. Denn ihre Mama sagt immer das Freundschaften in Hogwarts nochmal unterschiedlich zu Freundschaften durch Familie oder Erwachsene Kontakte sind. Und darauf ist Lia ganz besonders gespannt und hoffte schon bald Freundschaften schließen zu können, die pflegen und erblühen lassen kann.

    gegenüber Bekannten
    Der erste Eindruck wenn man auf Liana Filch trifft, begegnet das Farmermädchen einem aufgeweckt, neugierig, höflich und mit wachsamen blauen Augen die ihr Gegenüber mustern. Es fällt auf, dass sie manchmal im Englischen ab und an ein oder zwei spanische Wörter rein wirft, wenn sie aufgeregt ist oder sich doll freut. Liana reagiert selten scheu, wenn sie auf neue Bekanntschaften trifft, erzählt gerne viel über die spanische Farm, die vielen Tiere oder das aktuelle Lieblingsbuch in ihrem Bücherregal. Auch wenn es um Erwachsenengespräche geht, will sie sich wichtig tun und wirft Statements in den Raum, die sie sich mal von ihren älteren Geschwistern abgeschaut und nachäfft, weil Lia insgeheim möchte das man sie ernst nimmt und am Gespräch beteiligt. Immerhin ist sie mit ihren 11. Jahren schon fast Erwachsen.

    gegenüber Feinden
    Die junge Filch hat noch keine Feinde, was sich mit dem Hogwartsstart vielleicht ändern könnte. Es gibt aber in der Familie und den befreundeten Erwachsenen der Eltern auch ein paar ungemochte Leute. Wenn Liana feststellt, dass sie eine Person nicht leiden kann, dann kommt ihr vorlauter Wortschatz zum Wortschein, Widerworte, Zunge rausstrecken wenn sie glaubt niemand sieht hin, genervt mit den Augen rollen und eindeutige ablehnende Körpersprache wenn Lia mit der Person in einem Raum ist. Sie zeigt eine zickigere Art und Weise im Umgang mit den Personen und testet die Grenze aus, wie weit sie gehen kann bevor es zurückfeuert und sie mit der gleichen Impulsivität reagiert. Wie du mir so ich dir ungefähr nach dem Motto begegnet sie Leuten die auf ihrer - doofe ungemochte Leute Liste stehen. Frech, vorlaut und etwas anstrengender im Umgang als normalerweise wandelt sich der Sonnenschein in ein Blitzlichtgewitter aus Provokation und Sticheleien. Den alt bekannten Satz wie `ich hasse dich` fällt im Streit mit ihren Geschwistern immer mal im Streit, ohne dass etwas ernsthaftes oder bedachtes Verletzen der Gefühle dahinter steckt.

    in Bezug auf Liebesbeziehungen
    Liana ist mit ihren 11. Jahren noch nicht an Liebesbeziehungen interessiert. Die Welt ist ein großes Abenteuer das es zu erkunden gilt! Wenn Jungs mit dabei sind okay, ohne Jungs auch gut. Sie wird erst in ihren Teenie Jahren anfangen ob und männliche oder weibliche Mitschüler mit andere Augen und Emotionen zu sehen.
    Lebensgeschichte und Ausblick

    Werdegang

    • 10.06.1984: Geburt im magischen Krankenhaus in Madrid
    • 1988: Erster Spontanzauber Ausbruch -> Das Lieblings Kuscheltier sollte gewaschen werden und wurde ihr abgenommen, Lia duplizierte es in ihrem Trotzanfall zu einer lebendigen Version
    • 1990: Beginn des wöchentlichen Privatunterricht Einheiten durch Großmutter Mathilda Filch
    • 01.09.1995: Einschulung in Hogwarts, Slytherin


    Spielerwartung

    Liana tritt nach den Sommerferien ihr erstes Schuljahr in Hogwarts an. Freundschaften und vielleicht auch Feindschaften könnten sich entwickeln und man könnte mit anderen Erstkläslern und älteren Schüler in die Richtung plotten und den Schulalltag im Schloss lebendig werden lassen und mitgestalten? Aber auch für Begegnungen in den Ferien, ob nun in der Winkelgasse oder ob sich ein wanderlustiger Zauberer auf die spanische Farm nahe Madrid verirrt bin ich zu haben und Lia freut sich sicherlich über neue Bekanntschaften. SIe ist natürlich auch ab und bei dem Teil der Familie zu finden, die sich in England/London und Umgebung niedergelassen haben, auch mal beim Bummeln durch die Winkelgasse anzutreffen. Was ich mir auch im Bezug auf Hogwarts vorstellen könnte wäre, wenn man die Verbindung zwischen Liana und Argus erkennt (sowas spricht sich ja irgendwann doch rum wenn die Enkeltochter eine der neuen Erstklässler ist) durchaus Hass und Hänseleien gegen little Filch prasseln könnten?

    Freitext

    "Papi? Ich brauche ganz dringend neue Gummistiefel! Als ich mit Mama in der Winkelgasse letzte Woche war, gab es welche mit Drachen drauf, die flatternd ihre Position verändert haben. Und Drachen sind fast so toll wie Jarveys! Können wir jetzt gleich nach London apparieren?" - ungeduldig lies Liana die Füße hin und her schwingen, während sie auf dem alten Holzzaun saß, der die Pferdekoppel umgab und nur wenige Gehminuten vom Außengehege der Jarveys entfernt und gegenüberliegen vom Hühnerstall war. Ihr Vater lief mit einem amüsierten Grinsen mitsamt großer Mistgabel an der 11. Jährigen vorbei lief und sie auf einen späteren Zeitpunkt vertröstete.
    Dabei brauchte die Blondine wirklich neue Gummistiefel für die Stallarbeit, oder wenn sie am frühen Morgen frische Eier aus dem Hühnerstall holen muss, oder in dem Gehege der Jarveys etwas Lebendfutter verteilen muss vor dem zu Bett gehen, damit die verfressenen Tierwesen ihr Abendessen bekommen. Und ihre alten Gummistiefel waren schon so alt, dass Liana sich noch genau daran erinnern konnte, wie Grandma Mathilda ihr das gelbe Paar mit den Abbild von zwei Einhörner zum letzten Geburtstag geschenkt hatte.
    Ihr Vater nahm diese Wichtigkeit natürlich nicht ernst, strubbelte ihr nur einmal liebevoll über den Haarschopf und setzte seinen Weg Richtung alter Scheune mitsamt Heuboden fort. Moment mal, so sollte das Gespräch aber nicht laufen! Was wird denn nun aus dem super duper wichtigen Wunsch mit den coolen Drachengummistiefeln? Die waren fast so wichtig wie der Zauberstab und all die Dinge, welche Lia für Hogwarts brauchte - sie war schon mächtig aufgeregt und neugierig das Schloss im September besuchen zu dürfen. Ihre Grandma Mathilda hatte es angeregt, dass der jüngste Spross der spanisch-britischen Familie, anders als Lias ältere Geschwister Bentley, Dylan und Lucía würde sie nicht nach Beauxbatons geschickt werden sondern nach Hogwarts. Ihre Großmutter hatte sich bei diesem Wunsch durchsetzten können und Lia sogar versprochen ihr ein Begleittier in der Winkelgasse zu kaufen. Dabei hätte Lia so gerne ihr Jarvey Robert oder kurz gesagt Bob - mitgenommen. Doch leider waren Jarveys nicht nur wählerische Tiere nein, sie waren nicht die perfekten Tiere die auf der Liste für das Schloss standen. Was unfair war! Bestimmt würde es Bob in dem alten Schloss gefallen. Doch sie wollte ihrer Grandma keinen Wunsch abschlagen und dennoch mit Neugier auf den Einkaufstag in der Winkelgasse für all die Einkäufe und Besorgung notwendiger Dinge hinfiebern.
    "Warte doch- PAPI!"- Liana sprang vom Zaun, auf dem sie eben noch gesessen hatte hinunter und lief ihrem Vater hinterher. Sie fand ihren Dad im Inneren des großen, weitläufigen und geräumigen Hühnerstalls. Als Sie die Mistgabel in den Händen sah und der Zauberer vorhatte, überlegte die 11. Jährige ob ihr Vater wohl zugewandter wäre, wenn sie nun ohne Murren beim Stallausmisten half und seinen Part übernahm, damit er als armer alter Mann die Füße hochlegen und ein Glas von dem frisch gepressten Orangensaft trinken könnte, denn Mama heute morgen bevor sie zur Arbeit appariert ist noch gemacht und in den Kühlschrank gestellt hat. Ja das war doch ein guter Plan und dieser würde ihren Vater so überraschen, dass er gar nicht anders konnte, als ihr den Wunsch zu erfüllen.
    "Weist du was Papi? Ich miste den Stall aus und duuuu gehst in die Küche und trinkst etwas von dem kalten Orangensaft ja?" - als sie das perplexe Gesicht von ihrem Dad sah, nachdem Lia ihm spielerisch die Mistgabel aus der Hand genommen hatte und schon anfing einen Teil des Stalls sauber zu machen, schmunzelte der Mann und versprach Lia das, wenn Mama heute nach der Arbeit nach Hause kommt, er mit ihr nach London appariert um die Gummistiefel der Begierde zu kaufen. Eine Aussicht bei der die Blondine ohne Murren die Arbeit vollrichtete. Vielleicht hatte sie auch einfach nur den Küken-Bonus der Familie ausgespielt, doch sie brauchte diese Gummistiefel wirklich! Schon alleine weil sie dann Bentley heute Abend, wenn er von der Arbeit wieder kommt erzählen kann, wie toll und wunderhübsch diese Stiefel waren und das er sowas bei seiner Ausbildung als Auror bestimmt nicht tragen durfte. Ein wenig necken unter Geschwistern hatte noch niemandem geschadet. Außerdem würde Lia sich dann nicht von Cousin Carlo anhören müssen, dass ihre alten Gummistiefel doch bestimmt schon das zu Hause von Ratten und Spinnen waren, weil diese so viele Macken haben. Nur einmal hatte Lia eine kleine Maus im inneren des linken Stiefels gefunden. Wie die da rein gekrabbelt war, ist der jungen Filch bis heute ein Rätzel. Ein sonderlich langes Leben in Freiheit hatte die Maus leider nicht gehabt, denn kurz nachdem sie aus dem Stiefel über Lias rechte Hand geflitzt war, hatte Robert das Jarvey den kleinen freilaufenden Snack bemerkt und ihn kurzerhand gefressen. Und da sollte Cousin Carlo ihr nochmals erzählen wollen, dass Robert total verwöhnt war und eine große Klappe hatte. Letzteres stimmte aber das Jarvey war bestimmt nicht verwöhnt - nur sehr auf Lia geprägt, weil sie ihn von klein auf per Hand aufgezogen hatte. Aber im Mause oder kleinere Tiere jagen war Robert richtig gut. Etwas das die angehende Erstklässlerin sehr stolz machte.


    "......"-

    "......"
    Änderungen werden über das UserCP vorgenommen.


    Gehe zu:


    Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste