Forennews
Forenteam
Als Team stehen euch als Ansprechpartner Sophie und Rica zur Seite. Tatkräftig unterstützt werden sie von ihren Moderatoren.

Zeitsprung in den August und September 1995

Einen wunderschönen guten Abend!

Um die wichtigste Information für das Ingame zu verbreiten, folgt hier nachfolgend zu den ausführlichen [url=https://owlways.makemerun.de/showthread.php?tid=53&pid=2579#pid2579]Forennews[/url] noch einmal die Angabe zum ersten Zeitsprung. Dieser findet am 1. August 2024 statt; damit springen wir in die Monate August und September 1995. Weitere Informationen zu den Ingamerelevanten Inhalten, erhaltet ihr u. a. zeitnah in den [url=https://owlways.makemerun.de/forumdisplay.php?fid=55]Plots[/url].
Neue Boardstatistik

Einen wunderschönen Abend!

Wer sich in der Vergangenheit wegen fehlender Inhalte auf der Statistik-Seite gewundert hat, kann ab jetzt ein wenig Zahlen schnuppern gehen!
Zu beachten ist, dass wir zum Teil nur gewobte Charaktere berücksichtigen (Charaktere im Ingame, Charaktere pro Gruppe), zum Teil auf alle registrierten Charaktere (alle anderen Angaben) zugreifen.

Noch einen schönen Abend!
Artikel im Tagespropheten

Guten Abend ihr lieben Eulen,

die ersten zwei Ausgaben des Tagespropheten sind heute erschienen. Bitte beachtet, dass die Artikel inplayrelevant sind und teilweise unsere Plots aufgreifen. Wir bitten euch daher bei Neuerscheinung immer wieder einen Blick reinzuwerfen. Nehmt auch gern im Inplay Bezug auf die Inhalte, sofern es passt.

Viel Spaß beim Lesen!
Anpassung der Reservierungsregeln

Guten Abend ihr Lieben,
uns ist aufgefallen, dass die Reservierungsregeln immer wieder für Verwirrung gesorgt haben. Daher haben wir uns heute zusammengesetzt und beschlossen diese etwas zu lockern. Bisher galt eine Reservierung pro Person, wobei ein Charakter in Erstellung bereits als Reservierung galt.
Von nun an gilt der Charakter in Erstellung nicht mehr als Reservierung.

Zusammengefasst heißt das: Ihr könnt zu einem angemeldeten, aber noch nicht angenommen Charakter zusätzlich einen Charakter reservieren.
Hei, hei!
Mit Ende unserer Foreneinführungsphase treten auch die regulären Reservierungsregeln in Kraft.
Zusammengefasst besagen diese Folgendes:
  • für den Eigengebrauch darfst du Elemente für einen Charakter reservieren
  • diese Reservierungen gelten für maximal 28 Tage
  • Charaktere in der Bewerbungsphase sind mit einer Reservierung gleichzusetzen


Folgende Reservierungen haben wir aufgrund eines vorhandenen Bewerbercharakters gelöscht:
  • Chertykova, Katya (Lena)
  • Tucker, Jonathan (Emma)
  • Mundungus Fletcher (Emma)
  • Pansy Parkinson (Emma)
  • Draco Malfoy (Rica)


Folgende Spieler bitten wir, bis zum 14.12. einschließlich eine Entscheidung über ihre Reservierungen zu treffen, sonst werden alle gelöscht:
  • Heike
  • Luxi
  • Maxi


alle weiteren Reservierungen haben wir mit einem Ablaufdatum versehen.
04.11.2023 - Einladung in den Gemeinschaftsraum
Im Bereich Community findet ihr nun einen Gemeinschaftsraum für alle registrierten Spieler. Kommt rein, fläzt euch für eine Unterhaltung in die Sessel, pinnt euer neustes Kunstwerk an die Wand oder spielt eine Partie - ach nein, "Snape explodiert" haben wir als Threadvariante nicht realisieren können. Aber zu anderen Forenspielen laden wir euch ein.
20.10.2023 - Countdown zum Regulärbetrieb
Heute wollen wir euch einen Reminder senden, dass die Aufwärmphase des Owlways mittlerweile fast vorüber ist und wir mit Anfang November auch die erste Blacklist veröffentlichen werden. Denkt also daran, dass ihr im Oktober einen Post gesetzt haben solltet und/oder euer Steckbrief fertig sein sollte. Fristverlängerungen könnt ihr nach wie vor vornehmen.
Ab dem 10. November greifen dann auch die Zweitcharakterregelungen, was bedeutet, dass unter anderem nicht mehr mehrere Konzepte gleichzeitig reserviert werden können. Solltet ihr also noch mehrere Charaktere reserviert haben, solltet ihr jetzt eifrig Steckbriefe schreiben, oder euch überlegen wen ihr weiterhin reserviert haben möchtet.
11.09.2023 - Lebenszeichen
Wir gehen in die zweite Runde der Lebenszeichen-Abfrage. Aufgrund der Foreneröffnung haben wir die Bewerbungsregeln bis zum 10.11. ausgesetzt. Dennoch benötigen wir ein Lebenszeichen von allen Bewerbercharakteren, deren Steckbrief noch in Arbeit ist, um ggf. inaktive Accounts löschen zu können.

Bitte reagiert mit einem Emoji eurer Wahl auf diesen Beitrag bis zum 17.09.23, sofern ihr Bewerber/Interessent seid, um zu zeigen, dass ihr noch da und interessiert seid. Aktuell abwesende Spieler dürfen gern reagieren, müssen aber nicht.
07.08.2023 - Lebenszeichen
Wir ihr wisst, haben wir die Bewerbungsregeln ja bis zum 10.11. ausgesetzt. Dennoch möchten wir ein Lebenszeichen von allen Bewerbercharakteren, deren Steckbrief noch in Arbeit ist, um ggf inaktive Accounts löschen zu können.

Bitte reagiert mit einem Emoji eurer Wahl auf diesen Beitrag bis zum 13.08.23, sofern ihr Bewerber/Interessent seid, um zu zeigen, dass ihr noch da seid! (Aktuell abwesende Spieler dürfen gern reagieren, müssen aber nicht)
31.07.2023 - Steckbriefbogen
Wir haben unseren Steckbriefbogen als zusätzliches Sicherheitsnetz für euch um Autoreninformationen ergänzt: Über den Buttons zum Absenden des Steckbriefs werdet ihr noch einmal darauf aufmerksam gemacht, mit welchem Account ihr in diesem Tab gerade online seid - und dass ihr den Steckbrief des Charakters aktualisiert, mit dem ihr zuletzt aktiv wart.
25.07.2023 - Ergänzung des Heimunterrichts
Hallo ihr Lieben! Aus gegebenem Anlass haben wir unsere Infotexte zur (Aus)bildung und Hogwarts ergänzt. Ab sofort könnt ihr unter dem Punkt "Heimunterricht" erfahren, was es alles zu beachten gilt, wenn Kinder (beispielsweise wegen einer Werwolfsverwandlung) zu Hause unterrichtet werden.
19.07.2023 - Teamzuwachs
Einen wunderschönen guten Abend,

zur Abwechslung gibt es heute mal News von mir!

Da das Owlways bei so tollen und aktiven Menschen auf großes Interesse stößt, haben sich Ronja und Rica gedacht, dass eine dritte im Bunde hilfreich wäre. Daher freue ich mich sehr, sie von nun an als Admin unterstützen zu dürfen.

Sofern es zum Beispiel ans Planen, Plotten oder den Support geht, hört ihr im Bestfall also ab sofort regelmäßig von mir.

Liebste Grüße
Sophie :18:
17.07.2023 - Prereservierungen
Alle Reservierungen von Spielern, von denen wir in der letzten Woche nichts gehört haben, wurden aus den Prereservierungen gelöscht. Wir bitten euch, alle Reservierungen, die ihr behalten wollt, noch in die entsprechenden Threads umzutragen, und mindestens euren ersten Charakter anzumelden. Alle Reservierungen ohne entsprechende Rückmeldung löschen wir am kommenden Montag.
12.07.2023 - Eröffnung
Nach Monaten der Hintergrundarbeit können wir euch jetzt endlich ins Forum einladen, um euch umzusehen, unsere "Welt" zu entdecken und sie mit eigenen Ideen weiterzuentwickeln und zu bereichern. Werft bitte auch einen Blick in die ausführlichen News sowie auf unsere Teamsuche.
Willkommen im Owlways!
An dieser Stelle werden zukünftig stets die aktuellen Kurznews zu lesen sein - damit ihr da draußen euch nicht jedes Mal erst durch die Forenstruktur wühlen müsst, ehe ihr informiert seid. Behaltet den Inhalt hier also im Auge, denn wichtige Dinge... ja, die sind genau hier zu finden!
aktuelles Ingame
Es ist Sommer und während in allen Teilen des Landes die Temperaturen in die Höhe klettern, sind es die Sommerferien und die Enchanted Games, die ihre Schatten voller Vorfreude voraus werfen sollten - oder gerade begonnen haben. Doch es sind ganz andere Schatten und Stimmungen, die die Gemüter der Menschen überlagern: Es sind die Abschlussprüfungen. Es ist die dritte Aufgabe des Trimagischen Turniers. Es ist der tote Schüler, um den gemeinhin getrauert wird. Und diese verrückten Nachrichten von der Rückkehr Voldemorts, die das Ministerium lautstark dementiert, während im Hintergrund Todesser wie Phönixorden wieder zusammengerufen werden.
Ingamekalender
June 1995
M
T
W
T
F
S
S
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
July 1995
M
T
W
T
F
S
S
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Willkommen Fremder! [ | Registrieren?]
Das Owlways ist ein RPG-Forum, das auf den Harry-Potter-Büchern basiert und 1995 ansetzt. Mitspielen darfst du ab 18 Jahren und wir erwarten einen Post im Monat.
Ideen zum Bleiben
build a future controlled by you
Eins aber sicher: mit dem 24. Juni 1995 ist nichts mehr, wie es zuvor war. Und dabei ist die Frage danach, ob man dem Ministerium oder Dumbledore glaubt, noch nicht beantwortet. Nein, schlimmer noch: Sie ist noch nicht mal gestellt. Denn als allererstes geht es um einen selbst, die eigenen Vorstellungen, in die unvermittelt und härter eingegriffen wird, als je erwartet.
Listen closely, the ghosts have stories to tell
In diesem Gesuch wird Olive Hornby gesucht, die in den Büchern in Zusammenhang mit der maulenden Myrte erwähnt wird. Sie war das persönliche Opfer des Geistes, nachdem Myrte gestorben war. Aufgrund dieses Vorfalls hat sich Olive dazu entschlossen, selbst in der Behörde zu arbeiten und ist dort mittlerweile Leiterin der Abteilung.
Way down we go
Bei diesem Gesuch handelt es sich um ein Forencanongesuch. Das bedeutet, dass der hier gesuchte Charaktere von niemandem persönlich gesucht wird, aber als Mitglied im Orden des Phönix auf jeden Fall Anschluss finden wird. Mundungus Fletcher ist ein Canon-Charakter.
Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.


(Aus)Bildung und Hogwarts
schuhu!
Verwaltung
Team
Jan 2020
3 Posts
offline
#1
Zitieren
Da wir in Großbritannien spielen, konzentrieren wir uns in diesem Bereich auf die Bildungssituation in diesem Land und gehen insbesondere auf Hogwarts ein. Sollte es notwendig sein, diesbezüglich Informationen über andere Zauberschulen und Länder festzuhalten, findet ihr näheres im Lexikon der magischen Welt.

Inhaltsübersicht


schuhu!
Verwaltung
Team
Jan 2020
3 Posts
offline
#2
Zitieren

(Aus)Bildung in der magischen Welt


sozialisierung & elementarbildung


Im magischen Großbritannien gibt es weder Kindergärten, noch Grundschulen. Es ist den einzelnen Familien selbst überlassen, wie sie nicht nur die Betreuung, sondern auch die Elementarbildung ihrer Kinder organisieren. Erwartet wird jedoch, dass diese Elementarbildung stattfindet und Kinder bis zu ihrer Einschulung in Hogwarts das Lesen und Schreiben gelernt haben.
Je nach familiärer Herkunft und finanzieller Situation können beispielsweise Muggelgrundschulen besucht oder Privatlehrer eingestellt werden. Alternativ übernehmen die Familienmitglieder selbst den Unterricht, wie auch die Betreuung der Kinder, oder befreundete Familien organisieren sich.
Wichtig zu wissen, ist: Vielen Hogwartsschülern fehlt anfangs eine frühkindliche Sozialisierung, wie sie bei uns der Kindergarten unterstützt. Still sitzen, sich in eine große Gruppe einfügen, Rücksicht nehmen - das ist nicht für jeden eine Selbstverständlichkeit. Ebenso ist die Allgemeinbildung oftmals schlechter als die 11jähriger Muggel. Es ist z.B. nicht die Norm, dass ein 11jähriger (ohne Besuch einer Muggelgrundschule) das schriftliche Multiplizieren, gar überhaupt das 1x1 gelernt hat.

hogwarts & abschlüsse


In Großbritannien geborene Hexen und Zauberer jeden Blutsstatus erhalten im Sommer vor ihrer Einschulung das erste Mal Post aus Hogwarts. Die Einschulung erfolgt mit 11 Jahren in das erste von 5 oder 7 Schuljahren, die in Hogwarts durchlaufen werden. Die Möglichkeit, aufgrund von schlechten Leistungen Prüfungen oder Schuljahre zu wiederholen, gibt es nicht. Fächer, in denen die Leistungen zu schlecht sind, dürfen ab der 6. Klasse lediglich nicht mehr weiter belegt werden.
Am Ende der 5. Klasse werden die ZAG-Prüfungen abgelegt, die zugleich einen mittleren Schulabschluss darstellen. Es ist nicht (für alle Berufe) notwendig, auch einen UTZ-Abschluss zu machen. Dennoch besuchen die meisten Schüler die Schule bis zum UTZ-Abschluss. In diesen letzten zwei Jahren werden in der Regel 3-5 Fächer belegt, die aus den früheren Pflicht- und Wahlfächern frei kombiniert werden können. Die Voraussetzungen für das Belegen von UTZ-Kursen werden nicht von Lehrern individuell festgelegt, sondern bestehen aus dem Erreichen eines Es in den jeweiligen ZAG-Prüfungen.
Beachtet werden sollte jedoch: Für manche Berufe müssen bestimmte Fächer belegt sowie Noten erreicht werden.

heimunterricht


Da Hogwarts einen ausgezeichneten Ruf hat, werden fast alle magiebegabten britischen Kinder dort ausgebildet. Sollten sich Eltern jedoch für den Hausunterricht entscheiden, beispielsweise weil das eigene magische Kind in einen Werwolf verwandelt wurde, gibt es einige Voraussetzungen zu beachten:
Dem Ministerium muss der Heimunterricht von minderjährigen Zauberern und Hexen gemeldet werden. In der Anmeldung muss enthalten sein, an welcher Adresse, in welchem zeitlichen Rahmen und von welchen Personen unterrichtet wird. Außerdem müssen die Erziehungsberechtigten unterschreiben, dass ihr minderjähriges Kind ausschließlich im Rahmen des Unterrichts zaubert.
Mit der Volljährigkeit, also mit 17 Jahren, müssen Schüler aus dem Heimunterricht beim Zaubereiministerium eine Lizenzprüfung ablegen. Erst bei bestandener Prüfung sind sie berechtigt, einen Zauberstab in der magischen Welt zu tragen und zu benutzen.
Einen vorgeschriebenen Lehrplan und Abschlussprüfungen gibt es nicht. Durch die fehlenden ZAG- und UTZ-Noten kann der Bildungsstand für viele Arbeitgeber nicht ausreichend nachgewiesen werden, weshalb die Berufschancen in der Regel schlechter als die von Hogwartsabsolventen sind.

ausbildung & privates studium


Der Weg in einen Beruf führt im magischen Großbritannien in der Regel über eine Ausbildung, an deren Ende festgelegte Prüfungen absolviert werden müssen. Die meisten dieser Ausbildungen, wie beispielsweise zum magischen Polizisten, umfassen 3 Jahre. Es schwankt, inwiefern ein ZAG- oder ein UTZ-Abschluss notwendig ist. Heiler haben eine längere Ausbildungszeit von 7 Jahren und brauchen einen UTZ-Abschluss.
Für manche Berufe - Kellner, Verkäufer in einem Geschäft - gibt es auch gar keine Ausbildung. Hier findet ein Training im Job statt, um die notwendigen Fertigkeiten zu vermitteln und es ist sehr abhängig vom jeweiligen Geschäft, welche Kenntnisse hier vermittelt werden. Hier ist lediglich ein ZAG-Abschluss notwendig.
Eine Ausbildung in der Mysteriumsabteilung wiederum ist komplett ausgeschlossen. In diese Abteilung, die auf staatliches Geheiß und unter höchster Geheimhaltung Forschung betreibt, wird man berufen, eine aktive Bewerbung ist nicht möglich. Man qualifiziert sich beispielsweise durch besondere Fähigkeiten oder Leistungen auf einem bestimmten Gebiet.
Ebenso ist eine Ausbildung zum Lehrer nicht möglich. Für eine Anstellung in Hogwarts kann man sich zwar initiativ bewerben, doch der jeweilige Schulleiter entscheidet nach eigenen Kriterien über eine Zusage. Unter Albus Dumbledore bestehen diese aus einem Mindestalter von 30 Jahren, einer Qualifikation im jeweiligen Fach und einer persönlichen Nähe zum Schulleiter.

Institutionalisierte, öffentliche Forschung oder eine Universität gibt es in der magischen Welt nicht. Wer sich für Forschungen interessiert, muss diese aus eigener Tasche finanzieren und Kontakt mit anderen Forschenden bzw. bekannten Spezialisten aufgenommen werden. Es entsteht ein Verhältnis, das ähnlich zu Lernender-Ausbilder ist, aber nicht mit einem eindeutigen Abschluss und einer Berufsbezeichnung abschließt. Manche Experten haben die Weitergabe ihres Wissens auch zum Teil ihres Berufs gemacht: Sie nehmen Unterrichtsgebühren und halten in ihren eigenen Häusern Lernräume (wenn nicht gar Schlafräume) für eine höhere Anzahl Lehrlinge vor.

Ein Abschluss aus Hogwarts qualifiziert nicht dazu, in der Muggelwelt zu studieren oder zu arbeiten. Es können über staatlich geprüfte Unternehmen Zusatzqualifikationen beziehungsweise entsprechende Dokumente erworben werden, um diese Richtung einschlagen zu können. Wer auf eigene Initiative ein A-Level-Zeugnis fälscht, macht sich aufgrund von "Gefährdung des Geheimhaltungsabkommens" strafbar.

schuhu!
Verwaltung
Team
Jan 2020
3 Posts
offline
#3
Zitieren

Schulleben in Hogwarts


allgemeiner Überblick


Mit 11 Jahren werden Hexen und Zauberer in Hogwarts eingeschult und an ihrem ersten Schultag einem der vier Häuser zugeteilt. Ihr Alltag wird durch diese Häuserstruktur geprägt: Man spielt z.B. gegeneinander in Hausmannschaften Quidditch, hat aber gemeinsam mit mindestens einem weiteren Haus Unterricht. Dies kann fächer- und schuljahresweise wechseln. Ein Schuljahr reicht vom 01.09. eines Jahres bis zum 31.08. des darauffolgenden Jahres mit den folgenden Ferienzeiten:
  • Winter- bzw. Weihnachtsferien: 24.12.-07.01.
  • Osterferien: die zwei Wochen, je eine vor und nach Ostern
  • Sommerferien: erster Freitag im Juli bis 01. September
Jedes Schuljahr endet mit Abschlussprüfungen, die über die Zeugnisnoten entscheiden und den gesamten Stoff des Schuljahres umfassen können. In der 5. und 7. Klasse sind diese Prüfungen sogar auf allen Lernstoff ausgedehnt und bilden zugleich Abschlussprüfungen, die zum Erlernen eines Berufs befähigen bzw. über den Beleg von UTZ-Kursen entscheiden. Die Prüfungsrituale sind alljährlich identisch:
  • Die Prüfungsphase beginnt in der zweiten Juni-Woche und zieht sich über 2,5 Wochen
  • Das Prüfungskomitee für die ZAG- und UTZ-Prüfungen wird während dieser Wochen in Hogwarts einquartiert und von seiner sonstigen Arbeit im Ministerium freigestellt
  • Das Ende der Prüfungsphase wird mit einem verlängerten Ausgang nach Hogsmeade gefeiert, bzw. dürfen die beiden ersten Jahrgänge ihr Wunschessen am Haustisch bestellen, wodurch das Festessen an diesem Abend besonders bunt ist


Fächerangebot


Alle 1. bis 5. Klässler belegen die sieben Pflichtfächer:
  • Astronomie, Geschichte der Zauberei, Kräuterkunde, Verteidigung gegen die Dunklen Künste, Verwandlung, Zauberkunst, Zaubertränke
Alle 3. bis 5. Klässler belegen mindestens 2 der folgenden Wahlfächer:
  • Alte Runen, Arithmantik, Pflege magischer Geschöpfe, Muggelkunde und Wahrsagen
Alle 6. und 7. Klässler belegen in der Regel 3 bis 5 frei wählbare Fächer, in denen sie mindestens ein A in den ZAGs erreichten. Bei Interesse, weitere Fächer zu belegen, muss dies mit einem Motivationsschreiben beantragt werden.


Freizeitaktivitäten


Derzeit gibt es das folgende AG-Angebot:
  • Alchemie (ab 6. Klasse), Duellierclub (ab 2. Klasse), Froschchor, Koboldstein, Schach, Theater
sowie - besonders hervorgehoben - die folgenden Sport-AGs:
  • Fechten, Muggelsport, Quidditch, Reiten, Tanzen
Jeder Schüler, der nicht im Quidditchteam seines Hauses ist (dies ist ab der 2. Klasse möglich), muss ab der zweiten Klasse (genau), bzw. darf bei Interesse auch in der ersten Klasse eine Sport-AG regelmäßig besuchen. Die Ausgestaltung des Duellierclubs ist an den Posten des Lehrers für Verteidigung gegen die dunklen Künste geknüpft. Ebenso zeichnet sich ein Muggelkundelehrer für die AG Muggelsport verantwortlich. Sonstige AG-Leitungen können nach Interesse der Lehrkräfte übernommen werden.

Schüler ab der 3. Klasse haben die Möglichkeit, mit dem Einverständnis ihrer Erziehungsberechtigten, außerhalb ihrer Unterrichtszeit das Dorf Hogsmeade zu besuchen. Das Verlassen des Schulgeländes bzw. ein Verlassen des Dorfs ist eine Verletzung der Schulregel und wird bestraft.


Quidditchteams


Jedes Haus verfügt über ein eigenes Quidditchteam, in dem die jeweils besten Spieler gegen die Mannschaften der anderen Häuser antreten. Die sieben Positionen in einer Quidditchmannschaft sind jedoch nicht nur einfach, sondern doppelt besetzt - zudem gibt es für jeden Positionstyp einen Ersatzspieler. Ein komplettes Quidditchteam besteht also aus 18 Mitgliedern, dessen Training vom Teamkapitän organisiert ist. Diesem Teamkapitän obliegt es auch, die Mannschaftsaufstellungen für Spiele gegen andere Häuser festzulegen.
Canoncharaktere, die in den Büchern als Quidditchspieler benannt werden, haben auch im Owlways diese Position inne. Sie haben in den Matches gespielt, in denen sie genannt wurden. Bei Spielen, die in den Büchern jedoch nicht entsprechend detailliert beschrieben wurden, kann die Mannschaftsaufstellung jedoch auch anders ausgesehen haben.


Vertrauensschüler und Schulsprecher


Die Lehrer erhalten in der Betreuung von (jüngeren) Schülern sowie beim Durchsetzen der Regeln Unterstützung von Vertrauensschülern und Schulsprechern. Ernannt werden Vertrauensschüler zu Beginn des 5. Schuljahrs und haben dieses Amt bis zum Ende ihrer Schulzeit inne. Pro Haus gibt es in diesen Jahrgängen einen weiblichen und einen männlichen Vertrauensschüler. Ausschließlich aus dem Pool der Vertrauensschüler der 7. Klasse werden zudem ein Schulsprecher und eine Schulsprecherin ernannt. Vergeben werden diese Ämter durch die Hauslehrer bzw. Dumbledore persönlich, so dass die charakterliche Eignung nicht immer entscheidend ist.
Zu den Aufgaben dieser Amtsträger gehört:
  • Das Abziehen von Hauspunkten bei kleineren Regelverstößen; das Melden der Schüler bei Lehrkräften bei größeren Verstößen; die Überwachung der Nachtruhe, indem von 21:45-23:00 Uhr Flurwachen gehalten werden; das Vertrautmachen von Neulingen mit dem Schulgebäude und den Regeln; die Erarbeitung von Einsatzplänen und Aufgabenteilungen (nur Schulsprecher)


Auszug aus den Schulregeln

  • Kein Zaubern auf den Gängen, aufgrund von Unübersichtlichkeit
  • Kein Aufenthalt außerhalb der jeweiligen Häuserräume zwischen 22 und 6 Uhr
  • Das Betreten fremder Gemeinschaftsräume ist verboten
  • Ebenso ist Jungen das Betreten der Mädchenschlafsäle verboten
  • Passwörter für Gemeinschaftsräume, Lehrerbüros oder Vertrauensschülerräumlichkeiten dürfen nicht weitergegeben werden
  • Mahlzeiten sind in der großen Halle einzunehmen, keineswegs dürfen Lebensmittel mit in die Bibliothek genommen werden
  • Das Betreten des Verbotenen Waldes sowie das Schwimmen im Schwarzen See ist untersagt
  • Kein Alkohol auf dem Schulgelände

schuhu!
Verwaltung
Team
Jan 2020
3 Posts
offline
#4
Zitieren

Lehrer und Schulpersonal


Mit einer Ausnahme in Form von Rubeus Hagrid als Lehrer für Pflege magischer Geschöpfe und dem jährlichen Wechsel des Lehrers für Verteidigung gegen die dunklen Künste, sind die menschlichen Mitarbeiter Hogwarts' mindestens seit 1990 an der Schule tätig. Derzeit zählen als Lehrkräfte die folgenden Personen dazu:
  • Cuthbert Binns: Geschichte der Zauberei
  • Charity Burbage: Muggelkunde
  • Filius Flitwick: Zauberkunst
  • Rubeus Hagrid: Pflege magischer Geschöpfe
  • Minerva McGonagall: Verwandlung
  • Aurora Sinistra: Astronomie
  • Severus Snape: Zaubertränke
  • Pomona Sprout: Kräuterkunde
  • Sybill Trelawney: Wahrsagen
  • Septima Vector: Arithmantik
Der einzig frei zu vergebende Lehrposten ist Alte Runen. Bis 1995 unterrichtete dieses Fach laut Forencanon Professor Patrick Doyle, der nach dem Trimagischen Turnier in den Ruhestand verabschiedet wird. Vermisst wird von vielen Schülern womöglich immer noch Remus Lupin, der im Schuljahr 1993/94 Verteidigung gegen die dunklen Künste unterrichtete und aus unbekannten Gründen seinen Abschied nahm. Lediglich den übrigen Lehrkräften dieser Zeit wurde durch Severus Snape bekannt, dass Professor Lupin ein Werwolf ist und aus Sorge vor einem öffentlichen Skandal den Dienst quittierte. Bisher ist dieses Geheimnis gewahrt worden. Das Schicksal der übrigen Verteidigungslehrer seit dem Schuljahr 1991/92 ist jedoch öffentlich bekannt.

Zudem haben die folgenden vier Lehrkräfte, die alle zu ihrer Schulzeit im jeweiligen Haus waren und eines der sieben Pflichtfächer unterrichten müssen, die zusätzliche Aufgabe, als Hauslehrer zu fungieren. In dieser Position sind sie Ansprechpartner für die privaten Anliegen ihrer Schüler, übernehmen Verantwortung für sozialbildende Maßnahmen und Streitigkeiten innerhalb ihrer Häuser und unterstützen ihre Schüler, z.B. durch Berufsberatungen, bei ihrem Start ins Erwachsenenleben:
  • Filius Flitwick: Ravenclaw
  • Minerva McGonagall: Gryffindor
  • Severus Snape: Slytherin
  • Pomona Sprout: Hufflepuff

Zudem sind folgende Personen und Aufgaben bekannt:
  • Argus Flich: Hausmeister
  • Rubeus Hagrid: Wildhüter
  • Rolanda Hooch: Fluglehrerin
  • Irma Pince: Bibliothekarin
  • Poppy Pomfrey: Schulheilerin

Eine besondere Ausbildung oder Qualifikation für eine Beschäftigung in Hogwarts ist nicht erforderlich. Albus Dumbledore wählt sein Lehrpersonal nach fachlichen Kenntnissen sowie persönlicher Sympathie aus. Eine pädagogische Eignung oder vollumfassende Kenntnisse eines Lehrplans sind nicht erforderlich, jedoch sollte bedacht werden, dass die ZAG- und UTZ-Prüfungen nicht von Lehrkräften, sondern einer Prüfungskommission des Ministeriums abgenommen werden.

Wer einen freien Charakter als Lehrkraft in Hogwarts spielen möchte, kann sich diesen erspielen. Die Grundvoraussetzungen "über 30" und "alleinstehend sowie kinderlos" sollten gegeben sein. Ebenso darf der entsprechende Lehrer nicht bespielt sein. Zudem ist eine gute Verbindung zu Dolores Umbridge empfehlenswert.
Bei weiteren Mitarbeitern im Schulkontext ist eine Ergänzung um freie Charaktere möglich. Es kann gut sein, dass Harry in den Büchern lediglich zu der Zeit in der Bibliothek war, als Irma Pince Dienst hatte und ihm weitere Mitarbeitende daher nicht bekannt sind und sie in den Büchern nicht genannt werden.

schuhu!
Verwaltung
Team
Jan 2020
3 Posts
offline
#5
Zitieren

Hauspunkte


Traditionsgemäß kämpfen alle Schüler der 4 Häuser jährlich um den Hauspokal, den das Haus gewinnt, der im Laufe des Schuljahres die meisten Punkte sammeln kann. Gewonnene Quidditchspiele oder gute Schulleistungen bringen Punkte ein. Regelverstöße hingegen sorgen für Punktabzug. In der Regel werden Punkte in 5er-Schritten vergeben oder abgezogen.

Da wir nicht regelmäßig Unterrichtsstunden und das Erledigen von Hausaufgaben ausspielen, gibt es einen anderen Weg, auf dem ihr mit euren Schülercharakteren Punkte sammeln könnt: Erfüllt Posting-Aufgaben. Wie dies genau funktioniert, findet ihr im Bereich zum aktuellen Ingame.

Sollte es im Laufe des Ingames zu Regelverstößen kommen, können auch diese geahndet werden und zu Punktabzug führen. Eine entsprechende Übersicht ist ebenfalls im Unterforum "aktuelles Ingame" zu finden.

schuhu!
Verwaltung
Team
Jan 2020
3 Posts
offline
#6
Zitieren

Elternbeirat


Das Ministerium nimmt zwar die ZAG- und UTZ-Prüfungen ab und stellt somit sicher “Hogwartsabsolventen haben das richtige gelernt, um ihre angestrebten Berufe ausüben zu können”, doch ansonsten ist Hogwarts unabhängig. Der Schulleiter allein hat das Recht, über Regeln innerhalb der Schule, über Aufnahmekriterien für Schüler und die Auswahl des Schulpersonals inklusive der Lehrkräfte zu entscheiden. Lediglich dem Elternbeirat wird formal ein Mitspracherecht eingeräumt: Er hat eine beratende Funktion und muss z.B. bei systemverändernden Anlässen (z.B. einer möglichen Schließung im Schuljahr 1992/93) angehört werden. Jedoch muss der Schulleiter nicht der Empfehlung des Beirats entsprechend handeln.
Eine bedeutende Einflussnahme liegt aber dennoch vor: Der Elternbeirat ernennt einen neuen Schulleiter und hat auch die Macht einen bestehenden abzusetzen, oder zu beurlauben.

Der Eltern- oder Schulbeirat besteht aus Elternvertretern der Schüler des 2. bis 5. Schuljahres. Voraussetzung ist also, derzeit ein Kind in einem dieser Jahrgänge in Hogwarts zu haben und man behält seine Position, bis das Kind in die 6. Klasse kommt. In der Regel bewirbt man sich für freigewordene Stellen im Elternbeirat und wird von den bestehenden Mitgliedern ausgewählt.

Von den acht Beiräten sind folgende Positionen derzeit vergeben:
  • Lucius Malfoy: Vertreter des 4. Jahrgangs
  • Percival Parkinson: Vertreter des 4. Jahrgangs



Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste