Forennews
Forenteam
Als Team stehen euch als Ansprechpartner Sophie und Rica zur Seite. Tatkräftig unterstützt werden sie von ihren Moderatoren.

Zeitsprung in den August und September 1995

Einen wunderschönen guten Abend!

Um die wichtigste Information für das Ingame zu verbreiten, folgt hier nachfolgend zu den ausführlichen [url=https://owlways.makemerun.de/showthread.php?tid=53&pid=2579#pid2579]Forennews[/url] noch einmal die Angabe zum ersten Zeitsprung. Dieser findet am 1. August 2024 statt; damit springen wir in die Monate August und September 1995. Weitere Informationen zu den Ingamerelevanten Inhalten, erhaltet ihr u. a. zeitnah in den [url=https://owlways.makemerun.de/forumdisplay.php?fid=55]Plots[/url].
Neue Boardstatistik

Einen wunderschönen Abend!

Wer sich in der Vergangenheit wegen fehlender Inhalte auf der Statistik-Seite gewundert hat, kann ab jetzt ein wenig Zahlen schnuppern gehen!
Zu beachten ist, dass wir zum Teil nur gewobte Charaktere berücksichtigen (Charaktere im Ingame, Charaktere pro Gruppe), zum Teil auf alle registrierten Charaktere (alle anderen Angaben) zugreifen.

Noch einen schönen Abend!
Artikel im Tagespropheten

Guten Abend ihr lieben Eulen,

die ersten zwei Ausgaben des Tagespropheten sind heute erschienen. Bitte beachtet, dass die Artikel inplayrelevant sind und teilweise unsere Plots aufgreifen. Wir bitten euch daher bei Neuerscheinung immer wieder einen Blick reinzuwerfen. Nehmt auch gern im Inplay Bezug auf die Inhalte, sofern es passt.

Viel Spaß beim Lesen!
Anpassung der Reservierungsregeln

Guten Abend ihr Lieben,
uns ist aufgefallen, dass die Reservierungsregeln immer wieder für Verwirrung gesorgt haben. Daher haben wir uns heute zusammengesetzt und beschlossen diese etwas zu lockern. Bisher galt eine Reservierung pro Person, wobei ein Charakter in Erstellung bereits als Reservierung galt.
Von nun an gilt der Charakter in Erstellung nicht mehr als Reservierung.

Zusammengefasst heißt das: Ihr könnt zu einem angemeldeten, aber noch nicht angenommen Charakter zusätzlich einen Charakter reservieren.
Hei, hei!
Mit Ende unserer Foreneinführungsphase treten auch die regulären Reservierungsregeln in Kraft.
Zusammengefasst besagen diese Folgendes:
  • für den Eigengebrauch darfst du Elemente für einen Charakter reservieren
  • diese Reservierungen gelten für maximal 28 Tage
  • Charaktere in der Bewerbungsphase sind mit einer Reservierung gleichzusetzen


Folgende Reservierungen haben wir aufgrund eines vorhandenen Bewerbercharakters gelöscht:
  • Chertykova, Katya (Lena)
  • Tucker, Jonathan (Emma)
  • Mundungus Fletcher (Emma)
  • Pansy Parkinson (Emma)
  • Draco Malfoy (Rica)


Folgende Spieler bitten wir, bis zum 14.12. einschließlich eine Entscheidung über ihre Reservierungen zu treffen, sonst werden alle gelöscht:
  • Heike
  • Luxi
  • Maxi


alle weiteren Reservierungen haben wir mit einem Ablaufdatum versehen.
04.11.2023 - Einladung in den Gemeinschaftsraum
Im Bereich Community findet ihr nun einen Gemeinschaftsraum für alle registrierten Spieler. Kommt rein, fläzt euch für eine Unterhaltung in die Sessel, pinnt euer neustes Kunstwerk an die Wand oder spielt eine Partie - ach nein, "Snape explodiert" haben wir als Threadvariante nicht realisieren können. Aber zu anderen Forenspielen laden wir euch ein.
20.10.2023 - Countdown zum Regulärbetrieb
Heute wollen wir euch einen Reminder senden, dass die Aufwärmphase des Owlways mittlerweile fast vorüber ist und wir mit Anfang November auch die erste Blacklist veröffentlichen werden. Denkt also daran, dass ihr im Oktober einen Post gesetzt haben solltet und/oder euer Steckbrief fertig sein sollte. Fristverlängerungen könnt ihr nach wie vor vornehmen.
Ab dem 10. November greifen dann auch die Zweitcharakterregelungen, was bedeutet, dass unter anderem nicht mehr mehrere Konzepte gleichzeitig reserviert werden können. Solltet ihr also noch mehrere Charaktere reserviert haben, solltet ihr jetzt eifrig Steckbriefe schreiben, oder euch überlegen wen ihr weiterhin reserviert haben möchtet.
11.09.2023 - Lebenszeichen
Wir gehen in die zweite Runde der Lebenszeichen-Abfrage. Aufgrund der Foreneröffnung haben wir die Bewerbungsregeln bis zum 10.11. ausgesetzt. Dennoch benötigen wir ein Lebenszeichen von allen Bewerbercharakteren, deren Steckbrief noch in Arbeit ist, um ggf. inaktive Accounts löschen zu können.

Bitte reagiert mit einem Emoji eurer Wahl auf diesen Beitrag bis zum 17.09.23, sofern ihr Bewerber/Interessent seid, um zu zeigen, dass ihr noch da und interessiert seid. Aktuell abwesende Spieler dürfen gern reagieren, müssen aber nicht.
07.08.2023 - Lebenszeichen
Wir ihr wisst, haben wir die Bewerbungsregeln ja bis zum 10.11. ausgesetzt. Dennoch möchten wir ein Lebenszeichen von allen Bewerbercharakteren, deren Steckbrief noch in Arbeit ist, um ggf inaktive Accounts löschen zu können.

Bitte reagiert mit einem Emoji eurer Wahl auf diesen Beitrag bis zum 13.08.23, sofern ihr Bewerber/Interessent seid, um zu zeigen, dass ihr noch da seid! (Aktuell abwesende Spieler dürfen gern reagieren, müssen aber nicht)
31.07.2023 - Steckbriefbogen
Wir haben unseren Steckbriefbogen als zusätzliches Sicherheitsnetz für euch um Autoreninformationen ergänzt: Über den Buttons zum Absenden des Steckbriefs werdet ihr noch einmal darauf aufmerksam gemacht, mit welchem Account ihr in diesem Tab gerade online seid - und dass ihr den Steckbrief des Charakters aktualisiert, mit dem ihr zuletzt aktiv wart.
25.07.2023 - Ergänzung des Heimunterrichts
Hallo ihr Lieben! Aus gegebenem Anlass haben wir unsere Infotexte zur (Aus)bildung und Hogwarts ergänzt. Ab sofort könnt ihr unter dem Punkt "Heimunterricht" erfahren, was es alles zu beachten gilt, wenn Kinder (beispielsweise wegen einer Werwolfsverwandlung) zu Hause unterrichtet werden.
19.07.2023 - Teamzuwachs
Einen wunderschönen guten Abend,

zur Abwechslung gibt es heute mal News von mir!

Da das Owlways bei so tollen und aktiven Menschen auf großes Interesse stößt, haben sich Ronja und Rica gedacht, dass eine dritte im Bunde hilfreich wäre. Daher freue ich mich sehr, sie von nun an als Admin unterstützen zu dürfen.

Sofern es zum Beispiel ans Planen, Plotten oder den Support geht, hört ihr im Bestfall also ab sofort regelmäßig von mir.

Liebste Grüße
Sophie :18:
17.07.2023 - Prereservierungen
Alle Reservierungen von Spielern, von denen wir in der letzten Woche nichts gehört haben, wurden aus den Prereservierungen gelöscht. Wir bitten euch, alle Reservierungen, die ihr behalten wollt, noch in die entsprechenden Threads umzutragen, und mindestens euren ersten Charakter anzumelden. Alle Reservierungen ohne entsprechende Rückmeldung löschen wir am kommenden Montag.
12.07.2023 - Eröffnung
Nach Monaten der Hintergrundarbeit können wir euch jetzt endlich ins Forum einladen, um euch umzusehen, unsere "Welt" zu entdecken und sie mit eigenen Ideen weiterzuentwickeln und zu bereichern. Werft bitte auch einen Blick in die ausführlichen News sowie auf unsere Teamsuche.
Willkommen im Owlways!
An dieser Stelle werden zukünftig stets die aktuellen Kurznews zu lesen sein - damit ihr da draußen euch nicht jedes Mal erst durch die Forenstruktur wühlen müsst, ehe ihr informiert seid. Behaltet den Inhalt hier also im Auge, denn wichtige Dinge... ja, die sind genau hier zu finden!
aktuelles Ingame
Es ist Sommer und während in allen Teilen des Landes die Temperaturen in die Höhe klettern, sind es die Sommerferien und die Enchanted Games, die ihre Schatten voller Vorfreude voraus werfen sollten - oder gerade begonnen haben. Doch es sind ganz andere Schatten und Stimmungen, die die Gemüter der Menschen überlagern: Es sind die Abschlussprüfungen. Es ist die dritte Aufgabe des Trimagischen Turniers. Es ist der tote Schüler, um den gemeinhin getrauert wird. Und diese verrückten Nachrichten von der Rückkehr Voldemorts, die das Ministerium lautstark dementiert, während im Hintergrund Todesser wie Phönixorden wieder zusammengerufen werden.
Ingamekalender
June 1995
M
T
W
T
F
S
S
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
July 1995
M
T
W
T
F
S
S
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Willkommen Fremder! [ | Registrieren?]
Das Owlways ist ein RPG-Forum, das auf den Harry-Potter-Büchern basiert und 1995 ansetzt. Mitspielen darfst du ab 18 Jahren und wir erwarten einen Post im Monat.
Ideen zum Bleiben
So bittersweet, the art of survival
Dädalus Diggel ist ein Mitglied aus dem ersten Orden des Phönix, der sich der Geheimorganisation im Jahr 1995 erneut anschließt. Der 40-jährige Heiler gilt als naiver Träumer, hat aber auch Schattenseiten, die der Krieg damals in ihm ausgelöst hat.
heavy in your arms
Eine angesehene Mitarbeiterin (55) der Strafverfolgungspatrouille hat einen eher liederlichen Azubi (25) an der Backe, der nicht nur ein Geheimnis hat, sondern auch noch ihre Tochter (27), die ebenfalls im Ministerium arbeitet, umgarnt. Ursprünglich aus reiner Berechnung, doch mittlerweile sind echte Gefühle im Spiel.
A new chapter in life awaits you. It’s time to turn the page.
Wir suchen ein paar Erstklässler die nach dem Sommer das erste Mal in den Zug nach Hogwarts steigen und sich nicht nur dem schulischen Alltag, sondern auch den aufkeimenden Bedrohungen rund um Voldemorts Rückkehr stellen.
Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.


get killed on your own time
Ordensmitglieder
schuhu!
Verwaltung
Team
Jan 2020
3 Posts
offline
#1
Zitieren

get killed
on your
own time
Der Orden des Phönix
Der Bürgerkrieg, mit dem die Todesser Großbritannien von 1970-1981 erschütterten, mag viele Opfer gefordert haben, doch keiner hatte so hohe Verluste zu beklagen wie "der Orden des Phönix". Die Widerstandsgruppe, die Albus Dumbledore gegründet hatte, war in den letzten Zügen des Kriegs eher ein Selbstmordkommando: Die Übermacht der Todesser erschien riesig, neu gewonnene Mitglieder starben keine zwei Wochen nach der Aufnahme - sicher gab es einen Verräter in den eigenen Reihen. Und überlebt zu haben, ist bis heute ein Wunder, mit dem psychische Folgen und oftmals eine Überlebensschuld einher gehen. Es ist dieses Schuldgefühl, an das Albus Dumbledore nun appelliert, um den Orden wieder zusammenzurufen. Es ist gleichgültig, ob man von der Rückkehr Voldemorts überzeugt ist. Es sind Menschen gestorben, damals, vor 14 oder mehr Jahren. Menschen, deren Tod nicht umsonst gewesen sein sollte. Menschen, die damals bereit waren, die Gerechtigkeit in die eigene Hand zu nehmen.
Und wer damals bereit dafür war und heute noch lebt, der wird die Frage kaum aushalten, ob damalige Opfer umsonst gewesen sein sollen. Ob man es sich zu bequem im eigenen Leben gemacht und vergessen hätte. Es gibt keine andere Wahl, als dem Ruf Dumbledores genauso zu folgen, wie die Todesser ihrem Dunklen Lord folgen. - Um auch dieses Mal hoffentlich nicht zu sterben, dafür aber "du weißt schon wem" endgültig den Garaus zu machen.

die gesuchten Ordensmitglieder
Sturgis Podmore
Du lebst. Das jedenfalls sagt man dir nach, während dein Name fast nie fällt, ohne auch die anderer Ordensmitglieder aufzuzählen. Tote wie Gideon und Fabian Prewett – sie waren dein engstes Umfeld, deine Weggefährten, Verbündeten. Ihr gehörtet zu denen, die… entweder alle nicht hätten überleben oder doch wenigstens Erfolg haben sollen. Mit diesem einen, großen Clou, den ihr geplant hattet und der nicht darauf ausgelegt war, als Orden auf einen Anschlag der Todesser zu warten, immer erst überrascht zur Hilfe zu eilen. Ihr hattet im Gegenteil geplant, einen Anschlag zu provozieren, die Todesser mit ihren eigenen Mitteln in eine Falle zu locken und dann wenigstens Identitäten aufzudecken, wenn nicht mehr. Den gewählten Ort kanntet ihr so perfekt, dass du immer noch bloß die Augen schließen musst, um die Pläne zu sehen. Vom Grundriss. Von eurem geplanten Vorgehen. Von den Notfallstrategien, die ihr besprochen habt – und von denen ihr wusstet, dass sie Wahrheit, kein Backup-Plan zur Beruhigung der Nerven sind. Ihr würdet nicht lebend wiederkommen.
Du wusstest das.
Du musst nur die Augen ein wenig länger geschlossen halten, um zu sehen, wie deine Verbündeten zerfetzt wurden, weil nicht die Todesser, sondern ihr in eine Falle getappt seid. Ausspioniert, verraten. Schreie, Flüche. Chaos. Es hallt dir in den Ohren wieder und steigt dir in die Nase, wann immer du einen ruhigen Moment zulässt. – Und von denen gönnst du dir nicht viele. Arbeiten bis zur Erschöpfung, steht stattdessen auf dem Plan. Und als Vergissmich gibst du anderen, was dir nicht gelingt: Das Vergessen. Die Chance darauf, ihr Leben – beispielsweise als Muggel – in Unwissenheit weiterzuleben.
Während dich die Ungewissheit quält, warum du noch lebst, während alle anderen tot sind. Nicht nur der zufällige Ablauf der Ereignisse ist damit gemeint. Du hast gesehen, wie man sich in die Flugbahn eines Fluchs stürzte, der für dich bestimmt war. Du weißt noch, wie du vor Entsetzen mit zu Boden gegangen bist. Aber warum du? Warum solltest du überlebt haben, statt der anderen? Womit hast du das verdient und kannst es wieder gut machen?
Außer damit, dass du dich natürlich dem Orden wieder zur Verfügung stellst? Verbissener und bereiter, dich selbst aufzuopfern als früher?
Du lebst. Da sind Narben und immer noch vorhandene Schmerzen, die du nicht nur seelisch, sondern auch körperlich davongetragen hast. Sie stammen von den Verletzungen, die du im Bürgerkrieg davongetragen hast, als der Orden und der Widerstand gegen die Todesser dein ganzer Lebensinhalt wurden. Von sozialen Bindungen hast du dich losgesagt, soweit du konntest, um niemanden zu gefährden. Niemanden, außer dich selbst. Und es war dein Tod, den du dabei vor Augen hattest – keine Gefangennahme durch die Todesser. Keine Folter, die so lange ging, bis man nicht nur alle Informationen, sondern auch alles Leben aus dir herausgepresst hatte.
Warum niemand sichergegangen ist, dass du wirklich tot warst, ehe dien Körper weggeworfen wurde? Du weißt es nicht. Genauso wie die Muggel, die dich gefunden, versorgt, aufgepäppelt haben, bis heute nicht wissen, wo du herkommst. Für sie hast du nicht nur vergessen, was du erlebt hast – und bist damit ein ungelöster Fall in ihren Akten – sondern auch deine Herkunft. Alles.
Doch was nicht wirklich in Nebeln aus Schmerz, Blut und Ohnmachtsanfällen untergegangen ist, hast du vergessen wollen. Genauso direkt danach, wie Wochen später, als du doch eine Rückkehr in die magische Welt versucht hast. Nur zu erfahren, dass alles vorbei ist. Deine Weggefährten tot, zur Verrücktheit gefoltert, als Verräter enttarnt. Alles anders, alles fremd – und nicht mehr dein Platz in der Welt, nachdem es schwer war, irgendwem in die Augen zu sehen und zu erklären, dass du dich erholt hast von deinen Verletzungen, statt dich sofort in den nächsten Krieg zu stürzen.
Du warst in den entscheidenden Momenten des Kriegs nicht da – und danach auch nie wieder. Du hast dir dein Leben in der Muggelwelt aufgebaut. Du hast jeden Tag versucht, zu vergessen und dich auf etwas Neues zu konzentrieren. Etwas Neues, das nicht gerade eine Nachricht Dumbledores sein sollte, der dich zur Rückkehr auffordert. Zurück in die magische Welt. Zurück in den Orden. Denn Voldemort ist zurück – und du hast damit eine Chance, dieses Mal zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu sein.
Hestia Jones
Alastor Moody
Du lebst. Das weiß jedes Kind im magischen Großbritannien so gut, wie es auch hinterfragen kann, wie du denn eigentlich lebst. Sicher, du bist Auror und damit weiß man genau, dass du dich der Jagd nach schwarzen Magiern beruflich verschrieben hast. Und man weiß nicht weniger, dass du keinen Feierabend kennst, dass du dir Feinde in einer Zahl gemacht hast, die schwer zu überblicken ist. Sie haben dir Anlässe für Paranoia gegeben und doch versteht es nicht jeder, dass man dich niemals überraschen sollte. Dass man sich dir niemals von hinten nähern sollte, weil du sonst in die Luft gehst wie ein Fass Pulver. Rücksicht ist in solchen Stimmungen von dir nicht zu erwarten. Die Strafanzeigen, die es dir eingetragen hat, nimmst du mit einem Schulterzucken zur Kenntnis, denn am Ende ist klar: Du bist als Auror und vor allem als Heldengestalt zu wichtig, um dir zu kündigen.
Stattdessen vertraut man dir sogar so sehr, dass du im letzten Jahr als Lehrer für Verteidigung gegen die dunklen Künste ausgeliehen wurdest. Dich wollte man mit Kindern in Kontakt bringen! Dir hatte man unterstellt, dass du das richtige Maß finden würdest, um ihnen etwas beizubringen, statt sie permanent zu überfordern und für mangelnde Leistung und zu wenig Verständnis zu quälen. Dich hatte Albus Dumbledore in der Nähe haben wollen, wenn ein Extodesser wie Igor Karkaroff die Schule besucht – und hatte dich doch keinen einzigen Tag wirklich da, obwohl dein Körper in Hogwarts war: Eingesperrt in einem Koffer, als Zutat für einen Vielsafttrank, mit dem ein anderer deine Vertrauten getäuscht und ausspioniert hat.
Mangelernährt, mit Muskelschwund und eindeutig zu wenig Vitamin D hat man dich gefunden. Und wenn irgendwas klar war, dann, dass du nicht (sofort) in den Aurorendienst zurückkehren könntest. Doch neben den körperlichen Spuren sind da auch seelische Verletzungen, die du selbst noch gar nicht überblicken kannst. Doch wie konnte es sein, dass dich jemand überwältigt hat? Bei deinen Paranoia, bei deiner Stärke? – Oder hast du dich längst schon nur noch auf einem Ruf ausgeruht? Wie konnte es sein, dass deine Vertrauten nichts gemerkt haben? – Kennen sie dich nicht halb so gut, wie du glaubst?
Und hast du für (Selbst)Zweifel überhaupt Zeit, wenn du schon im Krankenbett mit Albus darüber diskutierst, den Orden wiederzuerwecken? In fremden Wunden lässt dich das bohren. Dein Wissen über Dritte ausspielen. Moral ist etwas für Leute, die es sich leisten können. Und du kannst es derzeit nicht.
Forenshortfacts: Owlways
Bei diesem Gesuch handelt es sich um ein Forencanongesuch. Das bedeutet, dass die hier gesuchten Charaktere von niemandem persönlich gesucht werden, aber mit ihrer Einbindung in die Forenstoryline auf jeden Fall Anschluss finden werden. Bei der Suche nach einem passenden Avatar unterstützen wir euch gern, wollten aber deutlich machen, dass die Entscheidung bei euch liegt und haben daher auf Vorschläge verzichtet. An die Filmavatare seid ihr bei uns nicht gebunden, allerdings suchen wir hier gezielt Kriegsveteranen, alt gediente Ordensmitglieder, deren Alter mindestens 45 Jahre betragen sollte. Ihre persönlichen Hintergründe könnt ihr gern selbst ausgestalten.

  • Harry Potter RPG, Spielzeit: 1995
  • Postingfrequenz: 1 Post im Monat
  • ab 18 Jahren
  • Steckbriefe und Plotterthemen

  • zum Gesuch
  • zum Forum
Canongesuch: Ordensmitglieder



Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste